Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2021
Der Geist weht durch den Bildschirm
Die Digitalisierung verändert Kirchen und Glauben
Der Inhalt:

Digitale Kirche
»Pfarrpersonen bekamen Feedback wie nie«

von Michaela Schneider vom 23.05.2021
Ilona Nord hat die digitale Präsenz der Kirchen im ersten Lockdown untersucht. Dabei zeigte sich: Die Digitalisierung der Kirchengemeinden ist noch ausbaufähig.
Ilona Nord, Professorin für evangelische Religionspädagogik an der Uni Würzburg, ist Co-Leiterin der Contoc-Studie (Foto: David Vasicek/pix123-fotografie)
Ilona Nord, Professorin für evangelische Religionspädagogik an der Uni Würzburg, ist Co-Leiterin der Contoc-Studie (Foto: David Vasicek/pix123-fotografie)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Der Verbund Contoc (»Churches Online in Times of Corona«) hat zur digitalen Präsenz der Kirchen während der Corona-Pandemie geforscht. Evangelische und katholische Theologinnen und Theologen aus Deutschland und der Schweiz haben dafür 6500 Pfarrpersonen und Seelsorgende aus 18 Ländern befragt. Ilona Nord hat das Projekt geleitet.

Publik-Forum: Welche digitalen Angebote machten Pfarrgemeinden, als die Kirchen geschlossen bleiben mussten?

Ilona Nord: Hier stachen auch in der öffentlichen Diskussion die Gottesdienste hervor: Einerseits waren sie wegen des Versammlungsverbots nicht mehr möglich. Andererseits streamten Pfarrpersonal, Kirchenmusikerinnen und Ehrenamtliche das Angebot vor Ort – so konnten die Leute ihren Gotte

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.