Zur mobilen Webseite zurückkehren
ausgewähltes Heft:
Publik-Forum EXTRA, Heft 5/2021
Kirchen
Orte des Wandels
Der Inhalt:
Wer heute in eine fremde Stadt kommt und eine Kirche besuchen will, weiß nicht, was ihn dort erwartet. Eine Buchhandlung? Eine Urnenkirche? Ein Restaurant? Ein Konzerthaus? Oder tatsächlich noch ein herkömmliches Gotteshaus, in dem gefeiert, gesungen, gepredigt und gebetet wird?

Kirchen bleiben wichtige Orte. Als steinerne Zeugen sind sie eng mit dem Leben der Menschen verbunden. Mit ihren Freuden, Ängsten und Hoffnungen. Kirchen sind spannende Orte, und dort, wo sich ihr Wandel vollzieht, wird oft Mut, Fantasie und Pioniergeist sichtbar.

Die Autoren und ihre Beiträge:
Wenn ich in eine fremde Kirche gehe, dann ...
Werner Eiermann: ... erlebe ich ein wundersames inneres Band
Petra Gerster: ... spricht mich »etwas« an
Ludger Hohn-Morisch: ... sehe ich die Himmelsstürmer
Eva-Maria Lerch: ... werde ich einfach nur still

Albert Gerhards
Braucht Gott Kirchen?

Nein. Die Menschen brauchen sie. Aber wozu?

Josefine Janert
Nistplätze mit Bibelgarten

In der Uckermark entsteht die erste »Naturschutzkirche« Deutschlands

Hartmut Meesmann
Serm ohne Kirche?

Unvorstellbar. Und darum nimmt das Dorf die Sache selbst in die Hand

Die Verlassenen


Johann Hinrich Claussen
Vier Minuten schweben

Viele Besucher lieben die Asyle der Ruhe als Kontrast zu einer durchfunktionalisierten Lebenswelt

Bernward Kalbhenn
Donna Leon und die Marmortafel

Als Kirchenführer erzähle ich von Mord und Totschlag, einem tausendjährigen Rosenstock und dem Professor, der alles besser weiß

Wandlungen


Wolf Südbeck-Baur im Gespräch mit Mario Botta
Jenseits der Endlichkeit

Beim Bau einer Kirche wird alles auf das Wesentliche reduziert. Der preisgekrönte Architekt träumt davon, ein Kloster zu entwerfen

Armin Rohrwick
Der Unvollendete

Die Kölner sagen: »Wenn der Dom fertig ist, geht die Welt unter.« Ein Gespräch mit dem Dombaumeister Peter Füssenich

Viola Rüdele
Licht-Gestalten

Beleuchtung, Ästhetik, Atmosphäre, das kommt bei den jungen Leuten gut an

Silke Düker
Allah für alle

Für eine Million Euro kauft der Moscheeverein »Islamisches Zentrum Al-Nour« ein leer stehendes Gotteshaus in Hamburg-Horn. Ein einmaliger Vorgang in Deutschland

Brigitte Neumann
Unser Michel

Bach und Brahms werden hier gespielt, aber auch Coldplay, Jazz und Soul. Kantor Jörg Endebrock schwärmt von überwältigenden Klangerlebnissen

Publik-Forum Extra

Publik-Forum Extra erscheint mit zwölf Ausgaben im Jahr, im monatlichen Wechsel Extra Leben und Extra Thema. Das EXTRA Thema hat immer einen Themenschwerpunkt, betrachtet aus verschiedenen Blickwinkeln. Das EXTRA Leben« beschäftigt sich in Form von Geschichten, Reportagen, Gesprächen und Essays – mit kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklungen und Werten. Jedes Heft hat 40 bzw 48 Seiten. Sechs Ausgaben kosten 49,20 Euro
Archiv der Publik-Forum EXTRA-Hefte
<
2021 / 2020 / 2019 / 2018 / 2017 / 2016 / 2015 / 2014 / 2013 / 2012 / 2011 / 2010 / 2009 / 2008 / 2007 / 2006 / 2005 / 2004 / 2003 / 2002 /