Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2021
Der Geist weht durch den Bildschirm
Die Digitalisierung verändert Kirchen und Glauben
Der Inhalt:

Von Quollen und Orang-Utans

von Elias Tambour vom 14.05.2021
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Podcast. Was in aller Welt sind Quolle? Das wusste selbst Tierpflegerin Martina Molch nicht und recherchierte im Internet, bevor sie im Zoo Leipzig für die aus Australien stammenden Beutelmarder verantwortlich wurde. In einer Folge des Podcasts »Elefant, Tiger & Co.« berichtet sie davon. Sie erzählt, wie skeptisch sie beäugt wurde, als sie – noch zu DDR-Zeiten – die erste weibliche Tierpflegerin im Zoo Leipzig war.

Wer den neuen Podcast »Elefant, Tiger & Co.« anhört, erhält einen Einblick in den Zooalltag hinter den Kulissen. Dirk Hentze, Zooreporter des MDR, unterhält sich in jeder Folge mit einem Tierpfleger oder einer Tierpflegerin des Zoos, der durch die gleichnamige Fernseh-Doku des MDR weit über Sachsen hinaus bekannt ist. Der Bereichsleiter der Me