Zur mobilen Webseite zurückkehren

Veranstaltungskalender

Die Leserinitiative Publik-Forum e. V., der gemeinnützige Trägerverein von Publik-Forum, lädt ein zu Vorträgen und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Streitfragen aus Politik und Gesellschaft, Religion und Kirchen. Publik-Forum-Redakteure und -Buchautoren stellen sich der Diskussion. Engagierte Leserinnen und Leser vernetzen sich in Publik-Forum-Leserkreisen und tauschen sich regelmäßig aus über Themen rund um ihre Zeitschrift.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen um den Coronavirus kann es sein, dass Veranstaltungen kurzfristig abgesagt werden. Bitte erkundigen Sie sich beim Veranstaltungsort. Sobald wir es erfahren, wird es in diesem Kalender vermerkt.


  • 27.05.2022
    Publik-Forum online

    Synodaler Weg oder Irrweg?

    Sie diskutieren miteinander über Macht und Sexualmoral, Weiheämter für Frauen und den Zölibat - katholischen Bischöfe und Abgesandte des Kirchenvolks. Ändert das etwas in der Kirche? Oder steht am Ende doch nur der resignierende Satz: Gut, dass wir darüber geredet haben?.

    Ein Streitgespräch zwischen
    Mara Klein, Mitglied im Synodalen Weg, nicht-binäre Theologiestudent*in
    Andrea Qualbrink, Leiterin des Bereichs Pastoralentwicklung im Bistum Essen
    Norbert Lüdecke, Professor für Kirchenrecht.
    Moderation: Christoph Fleischmann, Publik-Forum

    Die Veranstaltung ist frei. Zur Finanzierung dieser Veranstaltung bitten wir um Spenden auf unser Konto mit dem Stichwort »Katholikentag«: Leserinitiative Publik-Forum e. V. bei der Darlehnskasse Münster
    IBAN: DE 52 4006 0265 0003 6450 00
    Bitte melden Sie sich kostenlos an unter: www.publik-forum.de/22kt2, Sie erhalten dann einen Link zur Veranstaltungsteilnahme.
    Online-Veranstaltung, ., Publik-Forum online, Beginn: 10 Uhr, Ende: 11:30 Uhr
    Kontakt: Leserinitiative Publik-Forum e.V., 06171/7003-17, [email protected]
  • 27.05.2022
    Publik-Forum online

    Gerecht wirtschaften - Leben teilen

    Corona, Krieg, Klima: Gnadenlos legen diese Krisen die Schwächen unserer Wirtschaft und unserer Gesellschaft offen. Wolfgang Kessler schildert, wie die Lasten gerecht verteilt können, die Menschen gestärkt und die Wirtschaft so verändert werden kann, dass nicht die Gewinne von heute, sondern Gerechtigkeit für die Generationen von morgen im Mittelpunkt steht.

    Impulsvortrag von Wolfgang Kessler, Ökonom und ehemaliger Chefredakteur von Publik-Forum
    Anschließend Diskussion mit
    Susanne Lutz, KAB-Diözesanvorsitzende Rottenburg-Stuttgart
    Ulrich Hemel, Präsident des Bundes Katholischer Unternehmer, Direktor Weltethos Institut
    Moderation: Barbara Tambour, Publik-Forum

    Die Veranstaltung ist frei. Zur Finanzierung dieser Veranstaltung bitten wir um Spenden auf unser Konto mit dem Stichwort »Katholikentag«: Leserinitiative Publik-Forum e. V. bei der Darlehnskasse Münster
    IBAN: DE 52 4006 0265 0003 6450 00
    Bitte melden Sie sich kostenlos an unter: www.publik-forum.de/22kt3, Sie erhalten dann einen Link zur Veranstaltungsteilnahme.
    Online-Veranstaltung, ., Publik-Forum online, Beginn: 14 Uhr, Ende: 15:30 Uhr
    Kontakt: Leserinitiative Publik-Forum e.V., 06171/7003-17, [email protected]
  • 28.05.2022
    Publik-Forum online

    Ungläubig glauben – Gibt es ein christliches Leben nach der Kirche?

    Den Kirchen in Deutschland laufen die Mitglieder davon. Viele, die bleiben, glauben zentrale Lehren der Kirchen nicht mehr. Verschwindet das Christentum - oder gibt es ein christliches Leben nach der Kirche?

    Eine Podiumsdiskussion zwischen
    Maria Widl, Professorin für Pastoraltheologie und Religionspädagogik
    Detlef Pollackl, Professor für Religionssoziologie
    Moderation: Matthias Drobinski, Publik-Forum

    Die Veranstaltung ist frei. Zur Finanzierung dieser Veranstaltung bitten wir um Spenden auf unser Konto mit dem Stichwort »Katholikentag«: Leserinitiative Publik-Forum e. V. bei der Darlehnskasse Münster
    IBAN: DE 52 4006 0265 0003 6450 00
    Bitte melden Sie sich kostenlos an unter: www.publik-forum.de/22kt4, Sie erhalten dann einen Link zur Veranstaltungsteilnahme.
    Online-Veranstaltung, ., Publik-Forum online, Beginn: 11 Uhr, Ende: 12:30 Uhr
    Kontakt: Leserinitiative Publik-Forum e.V., 06171/7003-17, [email protected]
  • 02.06.2022
    Rosenheim

    Krieg, Klima, Corona: Wie wir aus Krisen lernen und unser Wirtschaften verändern

    An bedrohlichen Krisen herrscht wahrlich kein Mangel. Es wäre falsch, alle diese Krisen über einen Kamm zu scheren. Dennoch sind sind sie alle mit einem Wohlstandsmodell verbunden, das auf der Ausbeutung billiger Ressourcen, möglichst viel Wachstum und hohen Renditen für Wenige beruht. Diese Wirtschaftsweise bedroht Klima und Umwelt, weckt Viren auf und macht uns abhängig von den Diktatoren dieser Welt.
    Doch es reicht nicht, diese Entwicklung immer wieder nur zu kritisieren. Es geht darum, sie zu verändern. Wie wir gerechter, nachhaltiger und humaner wirtschaften und leben könnten, das beschreibt der Ökonom und Publizist Dr. Wolfgang Kessler, auch an Beispielen, die bereits praktiziert werden. Vortrag mit Diskussion
    Referent: Wolfgang Kessler, ehemaliger Chefredakteur der Zeitschrift Publik-Forum
    Moderation: Christof Langer, Theol. Referent am Kath. Bildungswerk Rosenheim e.V.
    Reihe: Im Dialog mit RedakteurInnen der Zeitschrift »Publik-Forum« – kritisch, christlich, unabhängig
    Bildungswerk, Pettenkoferstr. 5, 83022 Rosenheim, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr, 8 €
    Kontakt: Christof Langer, Tel. 08031/230720, [email protected]
  • 22.06.2022
    Bad Tölz

    »Suchend bleibe ich ein Leben lang«

    Vortrag von Pierre Stutz
    Kooperation: Tourismusseelsorge und Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen
    Franzmühle, Salzstraße 1, 83646 Bad Tölz, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Herbert Konrad, Tel. 08041-6090
  • 07.07.2022
    Rosenheim

    Kirche auf Reformkurs?

    Verändert Papst Franziskus die Weltkirche? Führt der "Synodale Weg" der dt. kath. Kirche zu Reformen? Wo stehen die Katholiken? - Eine Bestandsanalyse des langjährigen kirchenpolitischen Referenten der SZ-München, jetzt zu Publik-Forum zurückgekehrt. Vortrag mit Diskussion
    Referent: Matthias Drobinski, Redakteur der Zeitschrift Publik-Forum
    Moderation: Christof Langer, Theol. Referent am Kath. Bildungswerk Rosenheim e.V.
    Reihe: Im Dialog mit RedakteurInnen der Zeitschrift »Publik-Forum« – kritisch, christlich, unabhängig
    Bildungswerk, Pettenkoferstr. 5, 83022 Rosenheim, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr, 8 €
    Kontakt: Christof Langer, Tel. 08031/230720, [email protected]
  • 25.05.2022
    Bonn

    Publik-Forum-Gesprächskreis »Essen für zehn Milliarden Menschen«

    Heft Nr. 6/2022, Seite 12
    Kath. Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5, 53113 Bonn, Beginn: 19 Uhr, Ende: 20:30 Uhr
    Kontakt: Gerhard Dorsch, Tel. 0228/624254
  • 26.05.2022
    Stuttgart-Weilimdorf

    »Wanderausstellung über Dietrich Bonhoeffer«

    Als Pfarrer und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus ist der Namensgeber unserer Gemeinde weltbekannt. Er gilt als Vordenker ökumenischer Friedensarbeit u.a. mit seiner Friedensrede vor der ökumenischen Versammlung 1934 in Fanö. Heute noch sind seine Briefe aus der Haft Impulsgeber zur Erneuerung christlichen Lebens und Glaubens in einer säkularen Welt.
    Mehr Informationen auf der Homepage der DB-Gemeinde Stuttgart-Weilimdorf unter www.db-weilimdorf.de/dietrich-bonhoeffer
    Donnerstag, 26. Mai von 14-18 Uhr, Freitag, 27. Mai und Samstag, 28. Mai von 14-17 Uhr
    Es gelten die tagesaktuellen Coronaregeln.

    Gemeindezentrum Bonhoefferkirche, Wormser Str. 23, 70499 Stuttgart-Weilimdorf, Beginn: 14 Uhr, Ende: 18 Uhr, frei
    Kontakt: Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Tel. 0711/8873876
  • 26.05.2022
    Stuttgart

    Gewaltfrei gegen Unrecht und für Menschenwürde

    Mahatma Gandhi: Leben teilen, bewahren und befreien
    Klaus Hagedorn, pax christi, Oldenburg i.O.; apl. Prof. Dr. Thomas Nauerth, Versöhnungsbund, Bielefeld
    Kooperationspartner: Misereor, KHG-Koblenz. Jesuitenweltweit, Versöhnungsbund, pax christi Münster und pax christi Dt. Sektion
    KHG, Rupert-Mayer-Haus, Nikolaus-Cusanus-Raum, Hospitalstr. 26, 70174 Stuttgart, Beginn: 16 Uhr, Ende: 17:30 Uhr
    Kontakt: Klaus Hagedorn, 0160/97076767, [email protected]
  • 26.05.2022
    Stuttgart

    »Frau.Macht.Religion« Die Frauenfrage im interreligiösen Dialog

    Dr. Dina El Omari, Zentrum für Islamische Theologie, Münster
    Dr. Aurica Jax, Arbeitsstelle für Frauenseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz, Düsseldorf
    Dr. Ulrike Offenberg, Rabbinerin, Hameln
    Moderation: Mechthild Klein, Hamburg
    Diese Veranstaltung der Leserinitiative Publik-Forum e.V. findet im Rahmen des offiziellen Katholikentages statt. Informationen unter: https://www.katholikentag.de/programm/uebersicht
    IHK Stuttgart, 2. OG, Raum 232, Jägerstr. 30, 70174 Stuttgart, Beginn: 16:30 Uhr, Ende: 18 Uhr
    Kontakt: Leserinitiative Publik-Forum e.V., 06171/7003-17, [email protected]
  • 26.05.2022
    Stuttgart

    Wege für eine gewaltfreie und gerechtere Gesellschaft

    Rutilio Grande SJ: Leben kompromisslos solidarisch teilen
    Guido Groß, Hochschulseelsorger, Koblenz; Klaus Hagedorn, pax christi, Oldenburg i.O.
    Kooperationspartner: Misereor, KHG-Koblenz. Jesuitenweltweit, Versöhnungsbund, pax christi Münster und pax christi Dt. Sektion
    KHG, Rupert-Mayer-Haus, Nikolaus-Cusanus-Raum, Hospitalstr. 26, 70174 Stuttgart, Beginn: 18 Uhr, Ende: 19 Uhr
    Kontakt: Klaus Hagedorn, 0160/97076767, [email protected]
  • 27.05.2022
    Stuttgart

    Gewaltfrei Brücken bauen über Grenzen hinweg

    Abdul G. Khan: ein Muslim lernt vom Hindu Gandhi
    apl. Prof. Dr. Thomas Nauerth, Versöhnungsbund, Bielefeld; Steffen Windschall, jesuitenweit, Nürnberg
    Kooperationspartner: Misereor, KHG-Koblenz. Jesuitenweltweit, Versöhnungsbund, pax christi Münster und pax christi Dt. Sektion
    KHG, Rupert-Mayer-Haus, Nikolaus-Cusanus-Raum, Hospitalstr. 26, 70174 Stuttgart, Beginn: 16 Uhr, Ende: 17:30 Uhr
    Kontakt: Klaus Hagedorn, 0160/97076767, [email protected]
  • 27.05.2022
    Stuttgart

    »Zachäus würde gerechte Steuern zahlen.« Wer finanziert die notwenige sozial-ökologische Transformation?

    Mit der Zachäus-Kampagne setzen sich Kirchen in Deutschland wie weltweit für soziale und ökologische Steuergerechtigkeit ein. Namensgeber der Kampagne ist die biblische Figur des Zachäus. Nach der Begegnung mit Jesus hatte er die Abgaben und Steuern zurückgegeben, die er unrechtmäßig erpresst hatte. Vor dem Hintergrund eines historischen Höchststands der Ungleichheit innerhalb wie zwischen Nationen sowie eines riesigen Finanzierungsbedarfs für die dringende gesellschaftliche Transformation möchte die Veranstaltung u.a. danach fragen, wie die Gerechtigkeitslücke im deutschen Steuersystem von mindestens 75 bis 100 Milliarden € aus der Welt zu schaffen wäre. Dabei sollen auch die für umfassende Steuergerechtigkeit unerlässliche (EU) europäische und internationale Dimension sowie eine faire Verteilung der (Corona-) Krisenkosten beleuchtet und diesbezügliche kirchenpolitische Positionierungen diskutiert werden.
    Prof. Dr. Mechthild Schrooten, (Ökonomin), Prof. em. Dr. Franz Segbers, (Sozialethiker), Martin Gück, (Kairos Europa), Stefan Eirich (Bundespräses der KAB), Klaus Schilder (Misereor), Bernd Riexinger (MdB DIE LINKE)
    Veranstalter: Kairos-Europa, Rosa-Luxemburg-Stiftung
    Bürgerzentrum West, Hajek-Saal, Bebelstr. 22, 70193 Stuttgart, Beginn: 16 Uhr, Ende: 18:30 Uhr
    Kontakt: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Tel. 0711/99797090, [email protected]
  • 27.05.2022
    Stuttgart-Weilimdorf

    »Von einem geerdeten Christsein und von einer Kirche, die für andere da ist« Mit Dietrich Bonhoeffer ökumenisch unsere Kirche(n) erneuern

    Vortrag und Gespräch mit Klaus Pfeffer, Generalvikar des Bistums Essen und Buchautor.
    Es gelten die tagesaktuellen Coronaregeln.
    Gemeindezentrum Bonhoefferkirche, Wormser Str. 23, 70499 Stuttgart-Weilimdorf, Beginn: 17 Uhr, frei
    Kontakt: Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Tel. 0711/8873876
  • 27.05.2022
    Stuttgart

    Wege für eine gewaltfreie und gerechtere Gesellschaft

    Rutilio Grande SJ: Leben kompromisslos solidarisch teilen
    Guido Groß, Hochschulseelsorger, Koblenz; Klaus Hagedorn, pax christi, Oldenburg i.O.
    Kooperationspartner: Misereor, KHG-Koblenz. Jesuitenweltweit, Versöhnungsbund, pax christi Münster und pax christi Dt. Sektion
    KHG, Rupert-Mayer-Haus, Nikolaus-Cusanus-Raum, Hospitalstr. 26, 70174 Stuttgart, Beginn: 18 Uhr, Ende: 19 Uhr
    Kontakt: Klaus Hagedorn, 0160/97076767, [email protected]
  • 27.05.2022
    Stuttgart

    Für alle, was nötig ist. Politisches Nachtgebet zum Katholikentag

    Bibelgespräch mit: Petra Pau, Vizepräsidentin des dt. Bundestages und Prof. Dr. Franz Segbers, Sozialethiker
    Moderation: Prof. Dr. Frank Oltmann, Bochum
    Musik: Martje Salje, Münster
    Im Anschluss Begegnung und Gespräch
    Veranstalter: Bund der religiösen Sozialistinnen und Sozialisten Deutschlands; Christen für den Sozialismus; BAG linke Christ*innen
    Ev. Gemeindehaus Martinskirche, Nordbahnhofstr. 58, 70191 Stuttgart, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Bund der Religiösen Sozialisten, [email protected], Reinhard Muth, 07183/41092
  • 28.05.2022
    Stuttgart-Weilimdorf

    »Dietrich Bonhoeffer, ein Leben« Liederatorium Dietrich Bonhoeffer

    Ökumenisches Chorprojekt der kath. St. Theresia und der ev. Bonhoeffer-Gemeinde
    Musik: Matthias Nagel, Text: Dieter Stork Der Kirchenmusiker und Landesposaunenwart und Komponist Matthias Nagel (*1958) vertonte in Kombination mit Texten von Dieter Stork (1936-2021) das Leben des Theologen Dietrich Bonhoeffer, dessen Widerstand gegen den Nationalsozialismus, die Gefangenschaft und Ermordung durch die SS.
    Ein bewegendes und abwechslungsreiches Liedoratorium, gesprochen und gesungen im Rahmen eines Weilimdorfer Kooperationsprojektes anlässlich des Katholikentags 2022 in Stuttgart. Es singen der Kath. Kirchenchor St. Theresia und der Evang. Chor weil:vocal unter der Leitung von Stefano Massera und Irena Rafailovene, begleitet von einem instrumentalen Ensemble sowie einer Sprecherin.
    Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten.
    Es gelten die tagesaktuellen Coronaregeln.

    St. Theresia Stuttgart-Weilimdorf, Pirmasenserstr. 8, 70499 Stuttgart-Weilimdorf, Beginn: 17 Uhr, frei
    Kontakt: Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Tel. 0711/8873876
  • 29.05.2022
    Stuttgart-Weilimdorf

    Ökumenischer Gottesdienst

    Predigt: Prof. Hermann Häring (Tübingen)
    Es gelten die tagesaktuellen Coronaregeln.
    Gemeindezentrum Bonhoefferkirche, Wormser Str. 23, 70499 Stuttgart-Weilimdorf, Beginn: 10:45 Uhr, frei
    Kontakt: Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Tel. 0711/8873876
  • 29.05.2022
    Dresden

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Gemeindehaus der Johannes-Gemeinde, Haydnstr. 23, 01309 Dresden, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Sabine Harms, 0351/4404720
  • 29.05.2022
    Reutlingen

    Publik-Forum-Gesprächskreis »Ziviler Widerstand wirkt«

    Heft Nr. 7/2022, S. 36-37.
    Kath. Bildungswerk im Dekanatshaus, Schulstr. 28, 72764 Reutlingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Peter Hild, 07123/41300, [email protected]
  • 30.05.2022
    Stuttgart

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Forum 3-Café, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Barbara Stein, 0711/429517
  • 07.06.2022
    Münster

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Paul-Gerhardt-Haus, Gemeinderaum, »Teppichraum«, 2. Stock, Friedrichstr. 10, 48145 Münster, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr
    Kontakt: Franz Maxwill, [email protected] oder 02582/99909
  • 09.06.2022
    München

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Der Raum wird im Eingangsbereich (Wandkasten) bekannt gegeben.
    EineWeltHaus, Raum 108 / 1. Stock rechts, Schwanthalerstr. 80, 80336 München, Beginn: 18:30 Uhr
    Kontakt: Hans-Joachim Schemel, 089/8632190
  • 11.06.2022
    Bielefeld

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Haus der Kirche, 003 (Erdgeschoss), Markgrafenstr. 7, 33602 Bielefeld, Beginn: 10 Uhr
    Kontakt: Manfred Dümmer, 0521/325385
  • 13.06.2022
    Hamburg

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Um Anmeldung wird gebeten, begrenzter TN-Kreis, Hygienekonzept
    Gemeindehaus der Auferstehungs-Kirche, Tiehloh 26, 22307 Hamburg, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Joachim Matthes, [email protected]
  • 14.06.2022
    Rudolstadt

    Publik-Forum-Gesprächskreis "Mich gibt's nur im Netz des Lebens"

    PF 8/2022, Seite 30-33
    St. Andreas, Kirchhof 1, 07407 Rudolstadt, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Hans-Jürgen Günther, 03672/828986
  • 15.06.2022
    Köln

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Karl-Rahner-Akademie, Jabachstr. 4, 50676 Köln, Beginn: 18:30 Uhr
    Kontakt: Agnes Grevers, 0221/3989084
  • 15.06.2022
    Essen

    Sneak Lecture - Überraschungsthema: Was bewegt und aktuell im politischen Geschehen?

    Das Thema für diesen Veranstaltungsabend ist bewusst offen gelassen. Referent*in und Inhalt werden zeitnah nach aktuellen politischen Ereignissen festgelegt und rechtzeitig über den Verteiler des Essener Friedensforums, die VHS und die Presse bekannt gegeben.
    Weitere Infos: https://essener-friedensforum.de/
    In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Essen. Anmeldung umbedingt erforderlich!
    VHS Essen, Burgplatz 1, 45127 Essen, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr, Eintritt frei
    Kontakt: Monika Jennis: 0201/368701
  • 22.06.2022
    Bonn

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5, 53113 Bonn, Beginn: 19 Uhr, Ende: 20:30 Uhr
    Kontakt: Gerhard Dorsch, Tel. 0228/624254
  • 22.06.2022
    Jena

    Krieg, Klima, Corona - Wie wir aus Krisen lernen und den Kapitalismus verändern

    An bedrohlichen Krisen herrscht wahrlich kein Mangel. Es wäre falsch, alle diese Krisen über einen Kamm zu scheren. Dennoch sind alle diese Krisen mit einem kapitalistischen Wohlstandsmodell verbunden, das auf der Ausbeutung billiger Ressourcen, möglichst viel Wachstum und hohen Renditen für Wenige beruht. Dieser globale Kapitalismus bedroht Klima und Umwelt, weckt Viren auf und macht uns abhängig von den Diktatoren dieser Welt. Doch es reicht nicht, diese Entwicklung immer wieder nur zu kritisieren. Es geht darum, sie zu verändern. Wie wir gerechter, nachhaltiger und humaner wirtschaften und leben könnten, das beschreibt der Ökonom und Publizist Dr. Wolfgang Kessler, auch an Beispielen, die bereits praktiziert werden.

    Melchanthonhaus, Hornstr. 4, 07745 Jena, Beginn: 19:30 Uhr, Ende: 21 Uhr, Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen
    Kontakt: Hans-Ulrich Oberländer, [email protected], 03641-390238
  • 26.06.2022
    Reutlingen

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Bildungswerk im Dekanatshaus, Schulstr. 28, 72764 Reutlingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Peter Hild, 07123/41300, [email protected]
  • 27.06.2022
    Stuttgart

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Forum 3-Café, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Barbara Stein, 0711/429517
  • 27.06.2022
    Dresden

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Gemeindehaus der Johannes-Gemeinde, Haydnstr. 23, 01309 Dresden, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Sabine Harms, 0351/4404720
  • 05.07.2022
    Münster

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Paul-Gerhardt-Haus, Gemeinderaum, »Teppichraum«, 2. Stock, Friedrichstr. 10, 48145 Münster, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr
    Kontakt: Franz Maxwill, [email protected] oder 02582/99909
  • 11.07.2022
    Hamburg

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Um Anmeldung wird gebeten, begrenzter TN-Kreis, Hygienekonzept
    Gemeindehaus der Auferstehungs-Kirche, Tiehloh 26, 22307 Hamburg, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Joachim Matthes, [email protected]
  • 14.07.2022
    Achern

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Anmeldung unter [email protected]
    Kath. Gemeindehaus St. Josef, Kirchstr. 23/1, 77855 Achern, Beginn: 18 Uhr, Ende: 19:30 Uhr
    Kontakt: Magdalena Seiser, Tel. 07841/24636
  • 14.07.2022
    München

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Der Raum wird im Eingangsbereich (Wandkasten) bekannt gegeben.
    EineWeltHaus, Raum 108 / 1. Stock rechts, Schwanthalerstr. 80, 80336 München, Beginn: 18:30 Uhr
    Kontakt: Hans-Joachim Schemel, 089/8632190
  • 18.07.2022
    Dortmund

    Publik-Forum-Gesprächskreis

    »Mich gibt's nur im Netz des Lebens« – Heft 8/2022, S. 30-33
    Begrenzte Teilnehmerzahl, daher Bitte um Anmeldung. Vermutlich findet der gesprächskreis in Raum 314, 3. Etage statt.
    Katholisches Forum Dortmund, Propsteihof 10, 44137 Dortmund, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Dr. Michael Lippa, 0231/691795
  • 20.07.2022
    Köln

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Karl-Rahner-Akademie, Jabachstr. 4, 50676 Köln, Beginn: 18:30 Uhr
    Kontakt: Agnes Grevers, 0221/3989084
  • 21.07.2022
    Eltmann am Main

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Parkplätze sind in der Nähe, und auf der Internetseite der Galerie zu finden: http://galerieanderstadtmauer.de/ Die Räumlichkeit ist barrierefrei, inklusive Toilette.
    Galerie an der Stadtmauer, Dr.-Georg-Schäfer-Str. 9, 97483 Eltmann am Main, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Gerold Jakob, 0157/30073424 oder [email protected]
  • 25.07.2022
    Stuttgart

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Forum 3-Café, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Barbara Stein, 0711/429517
  • 25.07.2022
    Dresden

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Gemeindehaus der Johannes-Gemeinde, Haydnstr. 23, 01309 Dresden, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Sabine Harms, 0351/4404720
  • 27.07.2022
    Bonn

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5, 53113 Bonn, Beginn: 19 Uhr, Ende: 20:30 Uhr
    Kontakt: Gerhard Dorsch, Tel. 0228/624254
  • 31.07.2022
    Reutlingen

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Bildungswerk im Dekanatshaus, Schulstr. 28, 72764 Reutlingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Peter Hild, 07123/41300, [email protected]
  • 02.08.2022
    Münster

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Paul-Gerhardt-Haus, Gemeinderaum, »Teppichraum«, 2. Stock, Friedrichstr. 10, 48145 Münster, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr
    Kontakt: Franz Maxwill, [email protected] oder 02582/99909
  • 11.08.2022
    München

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Der Raum wird im Eingangsbereich (Wandkasten) bekannt gegeben.
    EineWeltHaus, Raum 108 / 1. Stock rechts, Schwanthalerstr. 80, 80336 München, Beginn: 18:30 Uhr
    Kontakt: Hans-Joachim Schemel, 089/8632190
  • 15.08.2022
    Dortmund

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Begrenzte Teilnehmerzahl, daher Bitte um Anmeldung. Vermutlich findet der gesprächskreis in Raum 314, 3. Etage statt.
    Katholisches Forum Dortmund, Propsteihof 10, 44137 Dortmund, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Dr. Michael Lippa, 0231/691795
  • 18.08.2022
    Eltmann am Main

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Parkplätze sind in der Nähe, und auf der Internetseite der Galerie zu finden: http://galerieanderstadtmauer.de/ Die Räumlichkeit ist barrierefrei, inklusive Toilette.
    Galerie an der Stadtmauer, Dr.-Georg-Schäfer-Str. 9, 97483 Eltmann am Main, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Gerold Jakob, 0157/30073424 oder [email protected]
  • 24.08.2022
    Bonn

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5, 53113 Bonn, Beginn: 19 Uhr, Ende: 20:30 Uhr
    Kontakt: Gerhard Dorsch, Tel. 0228/624254
  • 29.08.2022
    Dresden

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Gemeindehaus der Johannes-Gemeinde, Haydnstr. 23, 01309 Dresden, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Sabine Harms, 0351/4404720
  • 06.09.2022
    Münster

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Paul-Gerhardt-Haus, Gemeinderaum, »Teppichraum«, 2. Stock, Friedrichstr. 10, 48145 Münster, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr
    Kontakt: Franz Maxwill, [email protected] oder 02582/99909
  • 08.09.2022
    München

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Der Raum wird im Eingangsbereich (Wandkasten) bekannt gegeben.
    EineWeltHaus, Raum 108 / 1. Stock rechts, Schwanthalerstr. 80, 80336 München, Beginn: 18:30 Uhr
    Kontakt: Hans-Joachim Schemel, 089/8632190
  • 15.09.2022
    Eltmann am Main

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Parkplätze sind in der Nähe, und auf der Internetseite der Galerie zu finden: http://galerieanderstadtmauer.de/ Die Räumlichkeit ist barrierefrei, inklusive Toilette.
    Galerie an der Stadtmauer, Dr.-Georg-Schäfer-Str. 9, 97483 Eltmann am Main, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Gerold Jakob, 0157/30073424 oder [email protected]
  • 19.09.2022
    Dortmund

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Begrenzte Teilnehmerzahl, daher Bitte um Anmeldung. Vermutlich findet der gesprächskreis in Raum 314, 3. Etage statt.
    Katholisches Forum Dortmund, Propsteihof 10, 44137 Dortmund, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Dr. Michael Lippa, 0231/691795
  • 21.09.2022
    Essen

    NATO-Kriegsplanungen in der Messe Essen

    Die NATO-Strategieschmiede JAPCC aus Kalkar plant im Oktober d. J. in Essen eine Konferenz zur Rivalität mit den Atommächten China und Russland. Es geht den Militärs um die Abstimmung zwischen allen Waffengattungen (All, Luftwaffe, Heer und Marine, Cyberkrieg im Internet). Die NATO behält sich "Kriegseinsätze mit hoher Intensität" vor, von elektronischen Angriffen bis zu "Doktrinen und Plänen" für Nukleareinsätze. Der Referent Bernhard Trautvetter, Experte für Planungen der Militärs, informiert über die Strategien für den Krieg im 21. Jahrhundert und friedenspolitische Alternativen.
    Weitere Infos: https://essener-friedensforum.de/
    In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Essen. Anmeldung umbedingt erforderlich!
    VHS Essen, Burgplatz 1, 45127 Essen, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr, Eintritt frei
    Kontakt: Monika Jennis: 0201/368701
  • 25.09.2022
    Reutlingen

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Bildungswerk im Dekanatshaus, Schulstr. 28, 72764 Reutlingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Peter Hild, 07123/41300, [email protected]
  • 26.09.2022
    Stuttgart

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Forum 3-Café, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Barbara Stein, 0711/429517
  • 26.09.2022
    Dresden

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Gemeindehaus der Johannes-Gemeinde, Haydnstr. 23, 01309 Dresden, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Sabine Harms, 0351/4404720
  • 28.09.2022
    Bonn

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5, 53113 Bonn, Beginn: 19 Uhr, Ende: 20:30 Uhr
    Kontakt: Gerhard Dorsch, Tel. 0228/624254
  • 04.10.2022
    Münster

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Paul-Gerhardt-Haus, Gemeinderaum, »Teppichraum«, 2. Stock, Friedrichstr. 10, 48145 Münster, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr
    Kontakt: Franz Maxwill, [email protected] oder 02582/99909
  • 13.10.2022
    München

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Der Raum wird im Eingangsbereich (Wandkasten) bekannt gegeben.
    EineWeltHaus, Raum 108 / 1. Stock rechts, Schwanthalerstr. 80, 80336 München, Beginn: 18:30 Uhr
    Kontakt: Hans-Joachim Schemel, 089/8632190
  • 17.10.2022
    Dortmund

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Begrenzte Teilnehmerzahl, daher Bitte um Anmeldung. Vermutlich findet der gesprächskreis in Raum 314, 3. Etage statt.
    Katholisches Forum Dortmund, Propsteihof 10, 44137 Dortmund, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Dr. Michael Lippa, 0231/691795
  • 19.10.2022
    Essen

    Die Digitalisierung des Krieges – Cyberkrieg und Krieg mit Künstlicher Intelligenz

    Die seit Jahrzehnten anhaltende Digitalisierung aller gesellschaftlichen Bereiche hat auch den militärischen Bereich erfasst. Es gibt erhebliche Anstrengungen, digitale Technologien kriegstauglich zu machen. Die Potenziale zum Cyberkrieg sind weltweit erschreckend angewachsen. Die Entwicklung teilautonomer und autonomer Waffensysteme ist weit fortgeschritten. Die Anwendung Künstlicher Intelligenz soll zukünftige Kriege revolutionieren. Der Horror des Krieges wird nicht kleiner werden. Der Referent Prof. Dr.-Ing. Hans-Jörg Kreowski ist Professor (i.R.) für Theoretische Informatik an der Universität Bremen.
    Weitere Infos: https://essener-friedensforum.de/
    In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Essen. Anmeldung umbedingt erforderlich!
    VHS Essen, Burgplatz 1, 45127 Essen, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr, Eintritt frei
    Kontakt: Monika Jennis: 0201/368701
  • 20.10.2022
    Eltmann am Main

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Parkplätze sind in der Nähe, und auf der Internetseite der Galerie zu finden: http://galerieanderstadtmauer.de/ Die Räumlichkeit ist barrierefrei, inklusive Toilette.
    Galerie an der Stadtmauer, Dr.-Georg-Schäfer-Str. 9, 97483 Eltmann am Main, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Gerold Jakob, 0157/30073424 oder [email protected]
  • 26.10.2022
    Bonn

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5, 53113 Bonn, Beginn: 19 Uhr, Ende: 20:30 Uhr
    Kontakt: Gerhard Dorsch, Tel. 0228/624254
  • 30.10.2022
    Reutlingen

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Bildungswerk im Dekanatshaus, Schulstr. 28, 72764 Reutlingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Peter Hild, 07123/41300, [email protected]
  • 31.10.2022
    Stuttgart

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Forum 3-Café, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Barbara Stein, 0711/429517
  • 31.10.2022
    Dresden

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Gemeindehaus der Johannes-Gemeinde, Haydnstr. 23, 01309 Dresden, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Sabine Harms, 0351/4404720
  • 01.11.2022
    Münster

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Paul-Gerhardt-Haus, Gemeinderaum, »Teppichraum«, 2. Stock, Friedrichstr. 10, 48145 Münster, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr
    Kontakt: Franz Maxwill, [email protected] oder 02582/99909
  • 10.11.2022
    München

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Der Raum wird im Eingangsbereich (Wandkasten) bekannt gegeben.
    EineWeltHaus, Raum 108 / 1. Stock rechts, Schwanthalerstr. 80, 80336 München, Beginn: 18:30 Uhr
    Kontakt: Hans-Joachim Schemel, 089/8632190
  • 18.11.2022
    Essen

    Der Krieg Russlands gegen die Ukraine und das Völkerrecht

    Krieg verletzt immer humanitäres Völkerrecht, so auch des Russlands gegen die Ukraine. Es bedarf einer nachhaltigen und möglichst spannungsfreien Friedensordnung auf dem eurasischen Kontinent, und die kann es nicht gegeneinander geben. Die Nato-Osterweiterung war nach Kennedys Berater G.F. Kennan ein "schicksalhafter Fehler" der US-amerikanischen Politik. Die Menschheit braucht einvernehmliche Verfahren zur Konfliktlösung. Erforderlich ist eine internationale, Klima freundliche Kooperation, die auf Zukunftsfähigkeit statt auf Konkurrenz aufbaut. Der Referent Andreas Zumach ist renommierter Journalist bei der UNO in Genf.
    Weitere Infos: https://essener-friedensforum.de/
    In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Essen. Anmeldung umbedingt erforderlich!
    VHS Essen, Burgplatz 1, 45127 Essen, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr, Eintritt frei
    Kontakt: Monika Jennis: 0201/368701
  • 21.11.2022
    Dortmund

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Begrenzte Teilnehmerzahl, daher Bitte um Anmeldung. Vermutlich findet der gesprächskreis in Raum 314, 3. Etage statt.
    Katholisches Forum Dortmund, Propsteihof 10, 44137 Dortmund, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Dr. Michael Lippa, 0231/691795
  • 23.11.2022
    Bonn

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5, 53113 Bonn, Beginn: 19 Uhr, Ende: 20:30 Uhr
    Kontakt: Gerhard Dorsch, Tel. 0228/624254
  • 27.11.2022
    Reutlingen

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Bildungswerk im Dekanatshaus, Schulstr. 28, 72764 Reutlingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Peter Hild, 07123/41300, [email protected]
  • 28.11.2022
    Stuttgart

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Forum 3-Café, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Barbara Stein, 0711/429517
  • 28.11.2022
    Dresden

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Gemeindehaus der Johannes-Gemeinde, Haydnstr. 23, 01309 Dresden, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Sabine Harms, 0351/4404720
  • 06.12.2022
    Münster

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Paul-Gerhardt-Haus, Gemeinderaum, »Teppichraum«, 2. Stock, Friedrichstr. 10, 48145 Münster, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr
    Kontakt: Franz Maxwill, [email protected] oder 02582/99909
  • 08.12.2022
    München

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Der Raum wird im Eingangsbereich (Wandkasten) bekannt gegeben.
    EineWeltHaus, Raum 108 / 1. Stock rechts, Schwanthalerstr. 80, 80336 München, Beginn: 18:30 Uhr
    Kontakt: Hans-Joachim Schemel, 089/8632190
  • 11.12.2022
    Reutlingen

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Bildungswerk im Dekanatshaus, Schulstr. 28, 72764 Reutlingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Peter Hild, 07123/41300, [email protected]
  • 15.12.2022
    Eltmann am Main

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Parkplätze sind in der Nähe, und auf der Internetseite der Galerie zu finden: http://galerieanderstadtmauer.de/ Die Räumlichkeit ist barrierefrei, inklusive Toilette.
    Galerie an der Stadtmauer, Dr.-Georg-Schäfer-Str. 9, 97483 Eltmann am Main, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Gerold Jakob, 0157/30073424 oder [email protected]
  • 19.12.2022
    Dortmund

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Begrenzte Teilnehmerzahl, daher Bitte um Anmeldung. Vermutlich findet der gesprächskreis in Raum 314, 3. Etage statt.
    Katholisches Forum Dortmund, Propsteihof 10, 44137 Dortmund, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Dr. Michael Lippa, 0231/691795
  • 28.12.2022
    Bonn

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5, 53113 Bonn, Beginn: 19 Uhr, Ende: 20:30 Uhr
    Kontakt: Gerhard Dorsch, Tel. 0228/624254
  • 25.01.2023
    Essen

    Sneak Lecture – Überraschungsthema: Was bewegt uns aktuell im politischen Geschehen?

    Das Thema für diesen Veranstaltungsabend ist bewusst offengelassen. Referent/in und Inhalt werden zeitnah nach aktuellen politischen Ereignissen festgelegt und rechtzeitig über den Verteiler des Essener Friedensforums, die VHS und die Presse bekannt gegeben. Überraschungsreferent/in
    Weitere Infos: https://essener-friedensforum.de/
    In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Essen. Anmeldung umbedingt erforderlich!
    VHS Essen, Burgplatz 1, 45127 Essen, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr, Eintritt frei
    Kontakt: Monika Jennis: 0201/368701
  • 29.01.2023
    Reutlingen

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Kath. Bildungswerk im Dekanatshaus, Schulstr. 28, 72764 Reutlingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Peter Hild, 07123/41300, [email protected]
  • 26.02.2023
    Reutlingen

    Publik-Forum-Gesprächskreis

    Mich gibt's nur im Netz des Lebens, PF 8/2022, Seite 30-33
    Kath. Bildungswerk im Dekanatshaus, Schulstr. 28, 72764 Reutlingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Peter Hild, 07123/41300, [email protected]
  • Entschuldigung

    Für steht leider noch kein Termin fest.
weitere Ergebnisse anzeigen