Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Veranstaltungen

Die Leserinitiative Publik-Forum e. V., der gemeinnützige Trägerverein von Publik-Forum, lädt ein zu Vorträgen und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Streitfragen aus Politik und Gesellschaft, Religion und Kirchen. Publik-Forum-Redakteure und -Buchautoren stellen sich der Diskussion. Engagierte Leserinnen und Leser vernetzen sich in Publik-Forum-Leserkreisen und tauschen sich regelmäßig aus über Themen rund um ihre Zeitschrift.


  • 13.12.2016
    Köln

    »...nur eine Illusion? Eine theologische Reflexion über den Sinn des Wünschens«

    mit Prof. Dr. Saskia Wendel, Professorin für Systematische Theologie, Institut für Katholische Theologie, Universität zu Köln. Kooperation: Karl-Rahner-Akademie. ›Das ist doch nur Wunschdenken, Projektion, Illusion!‹ Mit diesem Einwand werden nicht nur Gottgläubige konfrontiert, sondern alle – ob religiös gestimmt oder nicht –, die sich mit dem status quo des ›beschädigten Lebens‹ (Theodor W. Adorno) nicht zufrieden geben,
    die darauf hoffen, daß das, was ist, sich ändern läßt, und sich in ihrer ›Sehnsucht nach dem ganz Anderen‹ (Max Horkheimer) nicht still stellen lassen. Ist diese Sehnsucht wirklich nur Zeichen infantilen Wunschdenkens und Ausdruck einer dem bewußten Leben eigenen Struktur des Begehrens, das prinzipiell unerfüllbar ist und bleibt? Heißt ›richtiges Leben‹, den Wünschen und Hoffnungen zu entsagen? Oder setzt gutes Leben gerade die Fähigkeit voraus, den Sehnsüchten Raum zu geben und die Hoffnung nicht zu verlieren, um nicht angesichts des unabweisbar beschädigten Lebens in pure Verzweiflung zu geraten? Weitere Infos: http://www.kath.de/akademie/rahner/Kurse/049.php
    Karl-Rahner-Akademie, Jabachstr. 4-8, 50676 Köln, Beginn: 19 Uhr, 11 € /erm. 5,50 €, bei Voranmeldung 8 € / erm. 4 €
    Kontakt: Karl-Rahner-Akademie, 0221/8010780
  • 09.12.2016
    Bad Homburg-Ober Eschbach

    Publik-Forum-Gesprächskreis Wetterau


    bei Fischer, Am Hang 10, 61352 Bad Homburg-Ober Eschbach, Beginn: 18 Uhr
    Kontakt: Anne Fischer, 06172/9216507
  • 10.12.2016
    Bielefeld

    Publik-Forum-Leserkreis in OWL


    - in Kooperation mit der Erwachsenenbildung des Evang. Kirchenkreises Bielefeld -
    Haus der Kirche, 003 (Erdgeschoss), Markgrafenstr. 7, 33602 Bielefeld, Beginn: 10 Uhr
    Kontakt: Manfred Dümmer, 0521/325385
  • 12.12.2016
    Dortmund

    Leserkreis Publik-Forum »Religionsunterricht«

    Diskussion zu den Artikeln in Publik-Forum Nr. 19, S. 26, Nr. 21, S. 30 und Nr. 22, S. 34
    Katholisches Forum Dortmund, Propsteihof 10, 44137 Dortmund, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Dr. Alfred Schreiber, 02389/1348
  • 12.12.2016
    Rheinstetten

    Publik-Forum-Lesertreffen


    Ev. Gemeindezentrum Mörsch, Bachstr. 40, 76287 Rheinstetten, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Ute Heberer, 0162/4922620
  • 12.12.2016
    Aschaffenburg

    Publik-Forum-Lesertreffen »Sehnsucht«

    Diskussion zum Artikel »Nur wer die Sehnsucht kennt« in Publik-Forum EXTRA Nov. 2016, S. 3
    Haus Maria Geburt, Marienstr. 28, 63743 Aschaffenburg, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Walther Peeters, 0151/42540423
  • 12.12.2016
    Tennenbronn

    Publik-Forum-Lesekreis


    Ev. Gemeindehaus, Talstr. 2, 78144 Tennenbronn, Beginn: 20 Uhr
    Kontakt: Martin Höfflin-Glünkin, 07729/929045
  • 13.12.2016
    Meiningen OT Dreißigacker

    »Gott hat uns gegeben den Geist der Liebe, Kraft und Besonnenheit.« (2. Timotheusbrief 1,7) Wie können Kirchengemeinden mit Rechtspopulismus umgehen?

    Friedemann Bringt (geb. 1972) ist Projektleiter der ökumenischen Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus. Der Sozialpädagoge, der auch Gemeinwesen- und Menschenrechtsarbeit studiert hat, koordinierte viele Jahre im Kulturbüro Sachsen sowohl die Mobilen Beratungsteams gegen Rechtsextremismus als auch Gemeinwesenarbeitsprojekte. Insbesondere macht er sich stark für eine antisemitismus- und rassismuskritische Religionspädagogik und Theologie.
    Teil der Veranstaltungsreihe Ökumenische Kanzelreden im Advent 2016 »Du machst mein Herz weit« (Psalm 119,32). Kooperation: Kirchenkreis Meiningen
    Evangelische Kirche »Zur Barmherzigkeit Gottes« , Kirchstraße 1, 98617 Meiningen OT Dreißigacker, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Anna Gann, 03693/885114
  • 13.12.2016
    Ravensburg

    Publik-Forum Gesprächskreis


    Mehrgenerationenhaus Gänsbühl, Herrenstr. 43, 88212 Ravensburg, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Agnes Frei, 07504/7301
  • 15.12.2016
    Koblenz

    Publik-Forum in der Offenen Tür


    CityKirche, Gruppenraum hinter der Sakristei, Jesuitenplatz 4, 56068 Koblenz, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Offene Tür, 0261/1330537
  • 15.12.2016
    Darmstadt

    Publik-Forum-Leserkreis


    Katholisches Bildungszentrum NR30, Nieder-Ramstädter Str. 30, 64283 Darmstadt, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Annemarie Melcher, 06151/423214
  • 15.12.2016
    Göppingen

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Ev. Dekanat, Sitzungszimmer im 2. Stock (Eingang über den Hof), Pfarrstr. 45, 73033 Göppingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Thomas Meyer-Weithofer, Tel. 07161/96367-12 (vormittags)
  • 19.12.2016
    Hamburg

    Publik-Forum-Leserkreis »Gefährlicher Egoismus«

    Diskussion zum Artikel aus Heft 21
    Gemeindehaus St. Bonifatius, Lämmersieth 65a, 22305 Hamburg, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Michael Schade, 01577/2004918
  • 19.12.2016
    Berlin

    Publik-Forum-Lesertreffen


    weitere Kontaktperson: Gerhard Ballewski, 030/49760463
    Gemeindehaus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Lietzenburger Str. 39, 10789 Berlin, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Marianne Krummel, 030/6556729
  • 19.12.2016
    Zella-Mehlis

    »Auch mein Gegner kann sich ändern: Feindesliebe - aber wie?«

    Ökumenische Kanzelrede im Advent mit Reinhard Schramm (geb. 1944). Er ist Vorsitzender der jüdischen Landesgemeinde Thüringen. Er war Professor für Informationswissenschaft und Patentinformation an der Universität Ilmenau und leitete auch das dortige das Landespatentzentrum Thüringen. Seit vielen Jahren setzt er sich er ein für den Dialog zwischen Juden und Christen und für die Erinnerung an die Shoah; u.a. durch eine Buchveröffentlichung, durch Publikationen in Zeitungen und durch Vorträge.
    Teil der Veranstaltungsreihe Ökumenische Kanzelreden im Advent 2016 »Du machst mein Herz weit« (Psalm 119,32). Kooperation: Kirchenkreis Meiningen
    St. Magdalenen-Kirche, Hauptstraße 1, 98544 Zella-Mehlis, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Anna Gann, 03693/885114
  • 21.12.2016
    Köln

    Publik-Forum-Lesertreffen


    bei Brück-Gerken, Kuenstr. 33, 50733 Köln, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Joachim Kolboske, 0172/864 9129
  • 25.01.2017
    Bonn

    Publik-Forum-Lesertreffen »Vertrumpt«

    Diskussion zum Artikel aus Heft 22, S. 15
    Kath. Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5, 53113 Bonn, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Dr. Anton Drähne, 0228/299097
  • 02.02.2017
    Göppingen

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Ev. Dekanat, Sitzungszimmer im 2. Stock (Eingang über den Hof), Pfarrstr. 45, 73033 Göppingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Thomas Meyer-Weithofer, Tel. 07161/96367-12 (vormittags)
  • Entschuldigung

    Für steht leider noch kein Termin fest.
weitere Ergebnisse anzeigen
Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.