Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Ziele und Aufgaben

Die Leserinitiative Publik-Forum e. V. wurde 1972 - damals als »Leserinitiative Publik e. V.« - gegründet, nachdem die Mehrheit der katholischen Bischöfe die »zu kritische« Wochenzeitung »Publik« einstellte.

Sie gibt seither alleine und wirtschaftlich unabhängig von Banken und Kirchen die Zeitschrift Publik-Forum heraus, hat derzeit ca. 1.000 Mitglieder und sichert die redaktionelle Unabhängigkeit.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 40 Euro im Jahr und die Leserinitiative freut sich über jedes neue Mitglied.

Werden Sie jetzt Mitglied!

Die Leserinitiative stärkt jenen Kräften den Rücken, die sich für die Freiheit der Meinungsäußerung in der Kirche und für eine eindeutige Option für die Entrechteten und Armen einsetzen.

Anschaulich sehen Sie dies in unserem Organigramm, das Sie als pdf herunterladen können. Hier können Sie außerdem das Faltblatt zur Leserinitiative mit dem Beitrittsformular herunterladen.

Die Leserinitiative Publik-Forum e. V. ...

... entwickelt sich und Publik-Forum stetig weiter zu einem NGO-Projekt (Nicht-Regierungsorganisation), dessen Arbeit auf die gesamte Gesellschaft einschließlich der Kirchen bezogen ist

... finanziert über den Harald-Pawlowski-Fonds ein Volontariat. So fördert sie die Ausbildung von jungen Journalistinnen und Journalisten, die die Idee eines unabhängigen, kritischen und christlichen Journalismus begeistert..

Anzeige

Taizé heute. Das kleine Gleichnis für eine versöhnte Welt

Die Anziehungskraft von Taizé ist auch nach dem Tod des Gründers ungebrochen. Das burgundische Dorf ein Ort kraftvoller ... mehr

... führt mit interessanten Partnern »vor Ort« Lesertreffen zu aktuellen, brisanten und wichtigen Themen durch. Ihren Vorschlag zu einem Lesertreffen können Sie per E-Mail senden an lip@publik-forum.de

... fördert Projekte wie die unabhängige Zeitschrift Egyházfórum in Ungarn und organisieren während Kirchen- und Katholikentagen ein Zentrum mit brisanten Themen und Gästen.

... ist sehr interessiert an Ihrer Mitgliedschaft. Werden Sie jetzt Mitglied. Oder schreiben Sie uns:: lip@publik-forum.de .

... freut sich über (steuerabzugsfähige) Spenden auf das Konto Nr. 3645000 bei der Darlehnskasse Münster (BLZ 400 602 65).
IBAN: DE52400602650003645000, BIC: GENODEM1DKM

Leserinitiative Publik-Forum e. V., Postfach 2010, 61410 Oberursel

Telefon: 06171/7003-17, Fax: 06171/7003-43, lip@publik-forum.de

Leserinitiative Publik-Forum e. V. bei Facebook

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.