Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 13/2023
Der Inhalt:
Leben & Kultur

Klimagefühle
Die Welt brennt – und ihr pflanzt Primeln!

von Gunhild Seyfert vom 10.07.2023
Die Temperaturen steigen, Quellen versiegen, Bäume sterben: Unsere Autorin empfindet Wut, Trauer und Ohnmacht angesichts der sich verschärfenden Klimakrise. Wie umgehen mit diesen Gefühlen? Und wie nicht verzweifeln?
Die Wälder brennen, die Welt in der Klimakrise steht in Flammen: Das weckt starke Gefühle wie Wut, aber auch Angst, Trauer, Ohnmacht, Schuld und Scham. (Foto: PA/AP Images/Darryl Dyck)
Die Wälder brennen, die Welt in der Klimakrise steht in Flammen: Das weckt starke Gefühle wie Wut, aber auch Angst, Trauer, Ohnmacht, Schuld und Scham. (Foto: PA/AP Images/Darryl Dyck)
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Die Wut steigt in mir hoch, wenn ich mich in meinem Wohnviertel umschaue: Akkurat gepflegte Blumenrabatten in den Vorgärten. Neben den Häusern stehen Doppelgaragen und vier verschiedene Tonnen für die Mülltrennung. Alles ist sehr in Ordnung. Dabei ist nichts in Ordnung! Unsere Welt brennt. Die Wälder brennen lichterloh – in Brandenburg, in Kanada und Russland. Die Menschheit zündet den Planeten an, indem sie die Klimakrise verursacht. Aber sie ist nicht in der Lage, die damit verbundenen Probleme zu lösen. Was für ein ungeheures Versagen! Welch Fiasko! Aber Hauptsache, die Primeln vor dem Haus blühen schön!

Denke ich an unsere Welt in Flammen, fühle ich Wut, aber auch Angst, Trauer, Ohnmacht, Schuld und Scham. Es gibt ein Wort dafür: Klimagefühle. Sie belasten mich – und sie treiben mich auch an

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.