Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2023
Der Inhalt:
Leben & Kultur

AfD in Thüringen
Christsein in Sonneberg

Der Landkreis in Thüringen ist der erste in Deutschland, der von einem AfD-Politiker geführt wird. Das bringt die Kirchengemeinden vor Ort in Verlegenheit. Eine Nahaufnahme
von Michael Schrom vom 21.10.2023
Artikel vorlesen lassen
Herausgeputzt: Die Fußgängerzone von Sonneberg (Foto: Yvonne Schwehm Ypspunkt.de)
Herausgeputzt: Die Fußgängerzone von Sonneberg (Foto: Yvonne Schwehm Ypspunkt.de)
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Stadtfest in Sonneberg. Drei Tage lang Bier, Bratwurst, Blasmusik. Die Festmeile zieht sich vom Bahnhof über das Landratsamt hangaufwärts bis zum deutschen Spielzeugmuseum, dem identitätsstiftenden Mittelpunkt von Stadt und Fest. Schließlich ist Sonneberg Spielzeugstadt. Hier wurden und werden Plüschteddybären und Stoffpuppen gefertigt. Früher mehr, heute weniger. Vermutlich sollen die überdimensionalen Plüschgesellen, die vor dem Museum hin- und herwandeln, versinnbildlichen, wie lebendig die Tradition immer noch ist. Man kann einem Tiger die Hand schütteln. Oder sich von einem Frosch drücken lassen. Oder ein Selfie mit einer mannsgroßen Katze machen.

Es ist das erste Stadt- und Museumsfest nach der Landratswahl, und man könnte erwarten, dass der neue Landrat sich in diesen Tagen unters Volk mi

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.

Herbert Rottstegge-Clemens 21.10.2023, 08:16 Uhr:
Paulus im Römerbrief, Kapitel 13 schreibt: »Jeder leiste den Trägern der staatlichen Gewalt den schuldigen Gehorsam.«
ein insgesamt lesenswerter Artikel, aber entspricht dieses willkürliche Zitat unserem heutigen Demekratieverständnis? Haben sich nicht viele Befürchtungen der eigenständig denkenden Protestler bewahrheitet? Ist vielleicht eine Ursache des Erstarkens der AfD das berechtigter Protest nicht ernstgenommen wird?

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00