Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 14/2022
Einfach unterwegs
Reisen, ohne die Welt zu zerstören
Der Inhalt:

Hilfe für Menschen in der Ukraine
»Gemeinsam können wir alles schaffen«

von Annette Lübbers vom 25.07.2022
Heinz Wegerer hat in der Ukraine für Ärzte ohne Grenzen ein Zentrum für Hilfsgüter aufgebaut. Wofür er sich seitdem schämt. Und was ihn schmerzt.
 Für Ärzte ohne Grenzen aktiv: Der Österreicher Heinz Wegerer hat in der Ukraine ein Zentrum für Hilfsgüter aufgebaut (Foto: Privat)
Für Ärzte ohne Grenzen aktiv: Der Österreicher Heinz Wegerer hat in der Ukraine ein Zentrum für Hilfsgüter aufgebaut (Foto: Privat)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Die drei Monate in der Ukraine haben meinen Blick auf vieles verändert. Über welche Kleinigkeiten habe ich mich in meinem Leben schon beschwert! Ich schäme mich dafür. Obwohl die eigentliche Front weit weg war, gab es an meinem Einsatzort Ushgorod häufig Fliegeralarm. Mehrmals am Tag und in der Nacht mussten wir in die Bunker gehen. Eine Schauspielertruppe gab dort kurzentschlossen eine Theateraufführung, um uns von unserer Angst abzulenken. Nicht vergessen werde ich auch das vier oder fünf Jahre alte Mädchen, das in einer sehr kalten Frühjahrsnacht tapfer vor mir her zum Bunker stapfte. Ich habe in diesen zwölf Wochen viele intensive Beziehungen zu Menschen aufgebaut. Es schmerzt, dass ich sie wieder verlassen musste.

Ushgorod ist die Hauptstadt der Oblast Transkarpatien und liegt an de

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.