Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2022
Neue Helden?
Das schwierige Verhältnis der Deutschen zur Bundeswehr
Der Inhalt:

Corona und die Kirchen
»Das Virus interpretiert uns«

von Michael Schrom vom 29.10.2022
Zwei Jahre Corona: Aus dem Störfall ist ein Stresstest für die ganze Gesellschaft geworden. Die Kirchen schneiden nicht sonderlich gut ab, obwohl sie viele neue Formen entwickelt haben.
Tristesse im leeren Kirchenraum: Corona hat die Zahl der Gottesdienstbesucher nachhaltig verringert (Foto: stock.Adobe.com / MAZURKEVICH ALEXANDER)
Tristesse im leeren Kirchenraum: Corona hat die Zahl der Gottesdienstbesucher nachhaltig verringert (Foto: stock.Adobe.com / MAZURKEVICH ALEXANDER)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
  • endet automatisch

Alles hat eine Ende. Auch ein Weltereignis wie die Corona-Pandemie. Die Frage ist nur, wann es erreicht ist und wer diesen Zeitpunkt bestimmt. Hier gehen die Ansichten weit auseinander. Denn während das medizinische Ende der Pandemie noch in ferner Zukunft liegt, Long-Covid noch lange nicht erforscht ist und immer neue Varianten auftreten können, ist das soziale Ende der Pandemie spätestens mit dem Münchner Oktoberfest besiegelt worden. Die Wiesn war ein Ritual der Normalität: Das alte Leben ist wieder da.

Gibt es auch ein religiöses Ende der Pandemie? Schon im September 2020 spekulierte Georg Bätzing, Vorsitzender der katholischen Bischofskonferenz, in der »Zeit« darüber, als er einen neuen interreligiösen Feiertag vorschlug, gedacht als ein »Tag des Wir-Gefühls und der Besinnung für Gläubige u

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.
Claudia Heinze
18.11.2022
Ein interessanter Artikel, aber Sie reden um den heißen Brei und deuten den Skandal nur an, dass unbescholtene, gesunde Menschen, die sich nicht impfen lassen wollten, vor den 2-G-Festungen vieler Gemeindehäuser außen vor blieben, auf Weihnachtsmärkten nicht bedient wurden und vom Familien-Weihnachtstisch verbannt wurden. Ich kenne Menschen, die deswegen aus der Kirche ausgetreten sind. Die Kirchen haben nicht ihre Stimme erhoben. Wahrscheinlich aus Angst, von einseitigen Medien zerpflückt zu werden. Diese Diskriminierung Ungeimpfter war und ist Unrecht. Ich war damals selber, als ich noch nicht immunisiert war, mit kafkaesken Situationen konfrontiert und dachte, ich bin im falschen Film, fremd im eigenen Land. Mir ist Gott weiterhin in der Natur begegnet, mit guten Freunden und ich habe den Mönch in mir entdeckt, Meditation und Gebet. Gott ist treu und immer da gewesen. Mein Glaube ist vertieft und ich bin mir selbst näher gekommen – mein Vertrauen in die Institution ist dahin.