Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2018
Publik-Forum Ausgabe 2/2018: 1968. Ein irres Jahr
Der Inhalt:

Zwei für die Große Koalition

Die Christdemokratin Annegret Kramp-Karrenbauer und die Sozialdemokratin Manuela Schwesig stehen auf den ersten Blick für völlig verschiedene Programme. Doch die Ministerpräsidentinnen vom Saarland und von Mecklenburg-Vorpommern verbindet mehr als gedacht
Eiserne Nerven und viel Disziplin: Nicht nur das verbindet die Ministerpräsidentinnen Annegret Kramp-Karrenbauer (links), CDU, und Manuela Schwesig, SPD, sie sind auch in manchen inhaltlichen Fragen nicht weit auseinander (Foto: pa/BeckerBredel)
Eiserne Nerven und viel Disziplin: Nicht nur das verbindet die Ministerpräsidentinnen Annegret Kramp-Karrenbauer (links), CDU, und Manuela Schwesig, SPD, sie sind auch in manchen inhaltlichen Fragen nicht weit auseinander (Foto: pa/BeckerBredel)

Es war um 4.30 Uhr morgens, als sie auf der Autobahn in der Nähe von Potsdam verunglückte. Da hatte sie mit Fahrer und Dienstwagen bereits 700 Kilometer Nachtfahrt hinter sich. Annegret Kramp-Karrenbauer, die saarländische Ministerpräsidentin, kam von einer Spritztour aus Saarbrücken, wo sie trotz der Sondierungsgespräche in Berlin einen Neujahrsempfang mit 1800 geladenen Gästen gegeben hatte. Und weil sie wieder nach Berlin zurückmusste und es in dieser Nacht keinen Flug mehr gab, hatte sie sich kurzerhand in ihren Dienstwagen gesetzt. »Das war sicherlich eine Extremsituation in den Verhandlungen in Berlin und nicht der Alltag«, sagt sie zu Publik-

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.