Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2022
Ein Land als Geisel
Wie die Ukraine im neuen Ost-West-Konflikt zerrieben wird
Der Inhalt:

Katholische Kirche
Immer noch katholisch?

von Anne Strotmann vom 25.02.2022
Missbrauchende Kleriker, vertuschende Bischöfe, ignorante Männerbünde: Es gibt gute Gründe, aus der katholischen Kirche auszutreten. Und trotzdem zu bleiben, wegen der Menschen, die es dort auch gibt.
Auch Kirche: Mara Klein (m.) bei einer Demonstration mit Regenbogenfahnen beim Synodalen Weg in Frankfurt am 3. Februar 2022 in Frankfurt. (Foto: kna/Steinbrecht)
Auch Kirche: Mara Klein (m.) bei einer Demonstration mit Regenbogenfahnen beim Synodalen Weg in Frankfurt am 3. Februar 2022 in Frankfurt. (Foto: kna/Steinbrecht)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Im Laufe dieses Jahres werden mehr als die Hälfte der in Deutschland lebenden Menschen weder evangelisch noch katholisch sein. Das liegt teils an der seltsamen Verquickung von Kirche, Staat und Steuern. Teils an der Abscheu, die viele vor allem vor der katholischen Kirche empfinden.

Ich verstehe jeden, der dieses System nicht mehr alimentieren will und sich formell von ihm trennt. Ich verstehe jede, die keine Komplizin missbrauchender Kleriker, vertuschender Bischöfe und ignoranter Männerbünde sein will. War mein Katholischsein bisher für andere eher eine putzige Schrulle, wächst nun das Unverständnis: Warum bist du noch katholisch? Ich frage mich das auch. Ich wurde in die katholische Kirche hineingetauft, viele Menschen in ihr haben mich geprägt, ich weiß mich in einer Gemeinschaft mit

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.