Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 13/2022
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft

Der letzte Brief (Vorsicht Satire!)
Klitschko, Giffey und das neue Geschäftsmodell

War es Deepfake oder Guerilla Marketing? In unserer Publik-Forum-Satire bekennt sich ein Berliner Jungunternehmen zur Cyberattacke auf die Regierende Bürgermeisterin, die mit einem falschen Klitschko gesprochen hatte.
vom 09.07.2022
Artikel vorlesen lassen
Deepfake: praktisch im Alltag. (Illustration: Getty Images/iStockphoto)
Deepfake: praktisch im Alltag. (Illustration: Getty Images/iStockphoto)
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Liebe Leserinnen und Leser,

ich möchte mich und unser Unternehmen einmal vorstellen. Mein Name ist Alan Smithee, 2018 habe ich die Sight and Sound GmbH gegründet, mittlerweile werden wir mit einem zweistelligen Millionenbetrag bewertet. Nie von uns gehört? Nun, unser Angebot konnten Sie jüngst bestaunen, als die Berliner Bürgermeisterin Franziska Giffey einen Videoanruf von Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko erhielt, sich dann aber herausstellte, dass es gar nicht Klitschko war, sondern ein sogenannter Deepfake, ein künstlicher Klitschko sozusagen. Zwar haben sich zwei russische Komiker als Drahtzieher der Aktion bekannt, aber Sie wissen schon, wie das gerade so ist mit Informationen aus Russland. Würden Sie denen vertrauen? Eben.

Um es kurz zu machen: Wir

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Schlagwörter: RusslandSatire
Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.
Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00
1.0