Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2014
Die Kraft der Armen
Radikal gegen den Kapitalismus: Papst Franziskus stärkt die Basisbewegungen
Der Inhalt:

Publik-Forum: Leserkreise boomen

von Eva Baumann-Lerch vom 10.12.2014
Wozu gibt es Publik-Forum-Leserkreise? »Wir teilen unsere Gedanken«, sagt Alfred Schreiber, Moderator des Treffens in Dortmund. Quer durch die Republik treffen sich Menschen an ganz unterschiedlichen Orten, um über Artikel zu diskutieren – und die ein- oder andere Initiative zu gründen
Diskussionsbasis in mittlerweile fast vierzig Leserkreisen quer durch die Republik: Artikel aus Publik-Forum
Diskussionsbasis in mittlerweile fast vierzig Leserkreisen quer durch die Republik: Artikel aus Publik-Forum

Publik-Forum: Das ist ja mal ein ausgefallenes Jubiläum: »Der Publik-Forum-Leserkreis Dortmund feiert sein hundertstes Treffen.« Was macht denn so ein Leserkreis?

Alfred Schreiber: Wir diskutieren über Artikel, die in Publik-Forum erschienen sind. Das sind meist religiöse Beiträge, die uns anregen, über unsere persönlichen Glaubensfragen ins Gespräch zu kommen. Aktuell ist es der Text »Ich steh vor dir mit leeren Händen« von Christian Modehn aus Heft 21/2014.

Ich kenne keine andere Zeitung oder Zeitschrift, die solche Leserkreise hat.

Schreiber: Ich auch nicht.

Liest man die Zeitschrift nicht besser allein?

Schreiber: Nein, wir brauchen einander, um über die Inhalte zu reflektieren. Die Teilnehmenden des Dortmunder Leserkreises sind vor allem kritische Christen, die in ihren Ortsgemeinden keinen Raum finden. Viele haben in ihrer Beziehung zur Kirche einen Bruch erlitten, manche sind ausgetreten. Im Leserkreis können wir mit Verstand und Offenheit reden, historisch-kritisch und an Jesus orientiert.

Gi

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen