Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2011
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft

»Moralisch zweifelhaft«

Welche Folgen haben die Enthüllungen durch Wikileaks? Fragen an den Medienethiker Alexander Filipovic
von Teresa Schneider vom 27.04.2011
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Julian Assange, der Sprecher von Wikileaks, ist überzeugt, dass die Erde durch die Veröffentlichungen der Enthüllungsplattform »ein besserer Ort« wird. Stimmt das?

Alexander Filipovic: Ich glaube, dass die Welt durch mehr Transparenz und Öffentlichkeit besser wird, aber ich glaube nicht, dass sich die Welt durch Wikileaks verbessert.

Warum?

Filipovic: Ich schätze die grundsätzliche Idee von Wikileaks: Es ist gut, wenn politisches Handeln transparent ist. Die Bürgerinnen und Bürger sollten immer mehr über ihren Staat wissen als der Staat über die Bürger. Wie Wikileaks diese Informationen der Öffentlichkeit zugänglich macht, halte ich jedoch für falsch: Die geheimen Dokumente werden

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00