Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

USA: Dreamer im Dauerstress

von Barbara Jentzsch 02.03.2018
Sie leben in Angst vor der Abschiebung. Donald Trump will den sogenannten Dreamern das Bleiberecht entziehen. Diese sind als Kinder illegal eingewandert, haben aber dank des von Barack Obama erlassenen Abschiebeschutzes DACA eine begrenzte Aufenthaltserlaubnis. Viele setzen sich in den USA für sie ein. Auch die katholische Kirche will ihre Abschiebung verhindern. Jetzt äußerte sich das oberste US-Gericht
Am 5. März wäre der Abschiebeschutz für junge Migranten in den USA, die als »Dreamer« bezeichnet werden, ausgelaufen. Doch in Folge einer Entscheidung des Obersten Gerichtes gilt weiter das bisherige Bleiberecht (Foto: pa/ap/Jose Luis Magana)
Am 5. März wäre der Abschiebeschutz für junge Migranten in den USA, die als »Dreamer« bezeichnet werden, ausgelaufen. Doch in Folge einer Entscheidung des Obersten Gerichtes gilt weiter das bisherige Bleiberecht (Foto: pa/ap/Jose Luis Magana)

Eine am Montag, 26. Februar, verkündete Entscheidung des Obersten Gerichtshofs in den USA ist zugunsten der Dreamer ausgefallen. Entgegen Trumps Wünschen will sich der Supreme Court nicht mit ihrem Status befassen, solange Klagen der Dreamer vor Bundesgerichten laufen. Die Entscheidung des Verfassungsgerichts verschafft den Betroffenen zwar etwas Zeit, bringt sie aber einer Lösung ihres Problems nicht näher. Sie sind weiter Teil einer Machtprobe zwischen US-Präsident Trump und dem Kongress – mit ungewissem Ausgang.

DACA steht für Deferred Action for Childhood Arrivals. Es ist ein Programm,

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.