Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2023
Der Inhalt:
Religion & Kirchen
Artikel vorlesen lassen

Depressionen
»Ich habe gelernt, in mich hineinzuhorchen«

von Annette Lübbers vom 20.01.2023
Markus Schulte (31) sitzt im Stadtrat von Werdohl, NRW. Der Lokalpolitiker leidet unter Depressionen und geht offen mit seiner Erkrankung um.
Mit Mut gegen das Stigma: Markus Schulte. (Foto: Lübbers)
Mit Mut gegen das Stigma: Markus Schulte. (Foto: Lübbers)
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Im Herbst vor drei Jahren schien es mir, als ginge mein ohnehin sinnloses Leben zu Ende. Von meinen Freunden hatte ich mich zurückgezogen, und auch die Menschen in meiner Gemeinde sah ich nicht mehr. In mir war es nur noch eng und dunkel. Eine Welle aus negativen Emotionen und Impulsen drohte mich wegzuspülen. Erst als ich total die Kontrolle verloren hatte, gab ich auf. Ich gab auf, die Situation allein händeln zu wollen. Ich gab den Gedanken auf, dass ich einfach nur eine schlechte Zeit hatte. Ich gestand mir ein: Du bist krank. Die Krankheit heißt Depression, und für dich ist es fünf vor zwölf. Ich ließ mich in eine Klinik einweisen.

Hauptberuflich arbeite ich als Logistiker. Mein Chef, meine Kollegen – alle wissen Bescheid. Solange ich an mir arbeite, trägt mein Chef meine Krankheit mit. Ich

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.
Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00