Zur mobilen Webseite zurückkehren

Werdet nicht müde

vom 17.01.2022
von Bruno Schmid, Geisenhausen

Gratulation zum großen Geburtstag. Mehr als eine Generation. Ein halbes Jahrhundert. Nicht zu fassen, was alles in dieser Zeitspanne geschah! Die Welt hat sich immer schneller gedreht und verändert. Und wir damit. Schwindel erfasste weite Teile der Welt, und uns damit. Heil sucht man an falscher Stelle. Der Boden unter unseren Füßen wankt. In welcher Welt wollen wir leben? In welcher Welt werden wir leben?

Erinnerung: Die große Zeitung PUBLIK der Bischöfe, mit hohem Aufwand gestartet, konnte sich nicht halten. Nachfolge Publik-Forum schon. Lese sie mit Eifer. Immer noch, trotz 1930 geboren. Publik-Forum hat mich geprägt. An Weihnachten sangen wir: »Der Retter ist da.« Aber wo und wer bildet die Rettungsgasse? Mein Freund, Willi Mehringer, schrieb in unserer Mundart: »Wen die Woad amoi bricht, i bin gspand, wer de amoi richt?«

Werdet nicht müde. Helft mit, dass Zukunft, menschlichere Zukunft, möglich ist.
Sind alles nur Geburtswehen einer kommenden besseren Welt? Ein neuer Spross aus dem gestürzten morschen Baum der Kirche, aus der Wurzel Jesse? Stärkt die Hoffnung.

Es dankt, gratuliert und wünscht Zukunft.

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.