Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2017
Bevor es zu spät ist
Wie junge Menschen vor gewaltbereiten Salafisten bewahrt werden können
Der Inhalt:

Was tun gegen Gewalt in der Pflege?

Die Menschenrechte alter Menschen werden täglich verletzt, sagt Pflege-Experte Claus Fussek. Es fehle an Personal, die Pflegekräfte seien überfordert. Fussek sieht vorrangig Heimträger, Leitende und Pflegekräfte in der Pflicht, die Lage zu ändern. Und was ist mit den Stellschrauben der Politik?
Der Sozialpädagoge und Buchautor Claus Fussek beschäftigt sich intensiv mit der Pflege in Deutschland (Foto: Schlaf)
Der Sozialpädagoge und Buchautor Claus Fussek beschäftigt sich intensiv mit der Pflege in Deutschland (Foto: Schlaf)

Publik-Forum: Eine Umfrage zeigt: Die Rechte pflegebedürftiger Menschen werden missachtet. Jede dritte Altenpflegekraft sieht das auch regelmäßig. Was passiert da?

Claus Fussek: Ich behaupte, jede Pflegekraft und jeder Heimleiter wissen davon! Wenn am Nachmittag zwei Pflegekräfte für dreißig alte, pflegebedürftige Menschen zuständig sind, dann werden diese nicht zur Toilette begleitet, wenn sie darum bitten. Dann hat keiner Zeit, sie beim Aufstehen und Bewegen zu begleiten. Sie kommen fast nie an die frische Luft. Unruhige Demente werden häufig mit Medikamenten ruhiggestellt. Das ist strukturelle Gewal

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.