Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 14/2016
CETA, TTIP und TISA stoppen! Fairhandel statt Freihandel
Der Inhalt:

Zeugen der Wahrheit

Was hat der Jakobusbrief mit Demokratie zu tun? Und was verbindet Theologen und Journalisten? Einiges, meint der Journalist Heribert Prantl
Heribert Prantl hat als Mensch und Journalist ein Faible für die Theologie. Warum? Das erzählt er in der aktuellen Ausgabe von Publik-Forum. (Foto: Malik)
Heribert Prantl hat als Mensch und Journalist ein Faible für die Theologie. Warum? Das erzählt er in der aktuellen Ausgabe von Publik-Forum. (Foto: Malik)

Martin Luther ist der wirkkräftigste Journalist, den es je in Deutschland gegeben hat. Er war ein Publizist von einer Wirkkraft, die alle anderen klugen Wirkkräftigen blass dastehen lässt, Karl Marx ausgenommen. Luther hat die Bibel in eine Sprache übersetzt, die es vorher nicht gab; er hat diese Sprache geschaffen. Luther hätte es also verdient, zum Schutzpatron der Journalisten ausgerufen zu werden – aber da steht ihm seine Lehre, wonach es nur einen himmlischen Fürbitter geben könne, nämlich Christus, im Wege.

Im Stadium fortgeschrittener Ökumene könnte diese Ausrufung freilich die katholische Kirche unternehmen. Dort gibt es allerdings schon