Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Versöhnung auf dem Sterbebett

von Michael Schrom 20.02.2019
Papst Franziskus hat Ernesto Cardenal als Priester rehabilitiert und alle Sanktionen aufgehoben, die Papst Johannes Paul II. wegen seines politischen Engagements gegen ihn verhängt hat

Der Wunsch ging von Ernesto Cardenal aus, der sich – schwer krank – am Ende seines Lebens mit der Institution versöhnen wollte, durch die er in seinem Denken und Handeln maßgeblich geprägt wurde und in der er seine christlichen Ideale und Utopien lebte. Aber auch mit jener Institution, die ihm später die Luft zum Atmen nahm, die ihn ausgrenzte und ausstieß. Unvergessen ist die Szene, in der ihm Papst Johannes Paul II. bei seiner Reise durch Südamerika den Gruß verweigerte. Dieser steht nun, mehr als 30 Jahre später, ein anderes Bild entgegen: Eine Eucharistiefeier mit dem vatikanischen Nuntius am Krankenbett.

Man kann das als eine anrührende, pr