Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2017
Die Tücken des fairen Handels
Im Norden boomt Fair Trade - im Süden wächst die Kritik
Der Inhalt:

Der Geist von Wittenberg

Die Lutherstadt ist beim Kirchentag Gastgeber für 100 000 Menschen. Ein Besuch vorab

Improvisation, das ist ihre heimliche Leidenschaft. Mit anderen Worten: aus Nichts etwas machen. Ohne Kapital, ohne Heerscharen von Beratern, einfach so. Nur mit Fantasie und mit Menschen, die begeistert sind. Eva Löber schüttelt den Kopf und lacht. »Das habe ich in der Mangelwirtschaft DDR gelernt«, sagt sie. Die 67-Jährige sitzt in dem kleinen schmucken Café hinter dem großen Torbogen, der zu einem der beiden berühmten Cranach-Höfe führt. »In der DDR gab es hier ein Frisörgeschäft, die Höfe waren verrammelt und verfielen«, erinnert sie sich. Sie selbst, damals Textildesignerin im Kulturhaus »Wilhelm Pieck« des Stickstoffwerkes, habe wie die me

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.