Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2017
Die Tücken des fairen Handels
Im Norden boomt Fair Trade - im Süden wächst die Kritik
Der Inhalt:

Das umgeschmolzene Schwert

Der Wittenberger Kirchentag 1983 gab der Vision »Schwerter zu Pflugscharen« neue Kraft

Seit dem 5. März steht auf dem Lutherhof in Wittenberg eine zwei Meter breite und knapp drei Meter hohe Stahltafel. Sie erinnert an einen Abend vor 34 Jahren, der mehr als viele andere die Bezeichnung »historisch« verdient. Denn an jenem Abend im Lutherjahr 1983 machte der Wittenberger Schmied Stefan Nau die biblische Forderung wahr: Mit Feuer, Hammer und Amboss schmiedete er ein Schwert zur Pflugschar um. Die Bilder von diesem 24. September gingen damals schnell um die Welt und verfehlten ihre Wirkung nicht – auch nicht in der DDR. Dort hatten die Evangelischen Kirchentage längst ein eigenes Gewicht. Zwar waren landesweite Christentreffen nach dem Mauerbau nicht m

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.