Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2011
Christen müssen selber denken
Der Theologe Klaus-Peter Jörns zur Glaubenskrise
Der Inhalt:

Arm und unsexy

vom 18.05.2011

Armut ist eine Plage. An allen Orten, zu allen Zeiten. 1932 etwa, zur Zeit der großen Depression, die Karl Hofer einfängt. Sein Bild »Arbeitslose« zeigt Männer, die von ihrem Elend gezeichnet unter einem Baum zusammensitzen. Unser heutiges Bild wird geprägt von der Auseinandersetzung über das, was man braucht, um am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Und von Thesen wie der Sarrazins, nach der Deutschland an seiner Unterstützung vor allem der fremden Armen zugrunde geht. Wie die Geschichte der Armen mit der Geschichte Europas zusammenhängt, ist in der Ausstellung Armut – Perspektiven in Kunst und Gesellschaft in Trier zu erfahren.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen