Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2021
Good luck, Joe!
Trump hinterlässt Trümmer, die Demokratie ist in Gefahr
Der Inhalt:

Impfung gegen Corona
Nur ein kleiner Piks?

von Ulrike Scheffer vom 02.02.2021
Impfungen sind eine grandiose Erfolgsgeschichte. Dennoch haben Menschen Vorbehalte – auch gegen die Corona-Impfung.
Viele warten sehnsüchtig darauf, diese ist schon dran: Eine Frau wird gegen Covid-19 geimpft (Foto: Getty Images/iStockphoto/Inside Creative House)
Viele warten sehnsüchtig darauf, diese ist schon dran: Eine Frau wird gegen Covid-19 geimpft (Foto: Getty Images/iStockphoto/Inside Creative House)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Christian Pechmann leistet viel Aufklärungsarbeit. Die Patientinnen und Patienten des Hausarztes aus dem hessischen Vellmar haben viele Fragen zu Corona und zu den Impfungen gegen das Virus. »Wir sehen ganz viel Angst – vor dem Virus und dem Impfstoff«, sagte Pechmann während einer digital übertragenen Veranstaltung der Evangelischen Akademie Hofgeismar, in der Fachleute interessierten Bürgerinnen und Bürgern die verschiedenen Impfstoffe und ihre Wirkung erläuterten. Das Interesse ist enorm, denn auch die Unsicherheit ist groß. Selbst ein Teil der Pflegekräfte und Ärzte in Heimen und Krankenhäusern steht der Impfung skeptisch gegenüber.

Können Impfstoffe, die in sehr kurzer Zeit entwickelt wurden, sicher sein? Sind mögliche Nebenwirkungen gut genug erforscht? Was bewi

Kommentare
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.