Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2021
In der Identitätsfalle
Der neue Kampf für ein Klima der Freiheit
Der Inhalt:

Polarisierung der Gesellschaft
In der Identitätsfalle

von Alexander Schwabe vom 04.03.2021
Die Identitätspolitik ist geprägt vom Kampf gesellschaftlicher Gruppen um mehr Anerkennung. Der Streit darüber nimmt gerade an Schärfe zu. Droht eine Spaltung der Gesellschaft? Ist die Freiheit des Denkens gefährdet?
Unterwegs in Paralleluniversen: Polarisierung der Gesellschaft durch zu viel Identitätspolitik? (Foto: istockphoto/AlexSava)
Unterwegs in Paralleluniversen: Polarisierung der Gesellschaft durch zu viel Identitätspolitik? (Foto: istockphoto/AlexSava)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Sie haben ins berühmte Wespennest gestochen, haben einen Treffer gelandet, der Breitenwirkung erzielte: Gut siebzig Professorinnen und Professoren schlossen sich jüngst zu einem »Netzwerk Wissenschaftsfreiheit« zusammen. Innerhalb weniger Tage hat sich ihre Zahl fast verdreifacht. Sie alle sehen die Freiheit des Denkens in Gefahr, in die Enge getrieben von einem ideologischen und moralisierenden »Mainstream«, wie sie sagen, und eingeschränkt von einer Cancel Culture (der Aufruf zum Boykott von Personen, die angeblich diskriminierende Positionen vertreten – zum Beispiel verhinderten Aktivisten beim Göttinger Literaturherbst eine Lesung des früheren Bundesinnenministers Thomas de Maizière).

Was hier mit der Forderung nach einem freiheitlichen Klima an Universitäten hoch

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.