Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2021
Im Schatten der Türme
Wie der 11. September Muslime in Deutschland verändert hat
Der Inhalt:

Bundestagswahl
Allein gegen die Großen

von Constantin Wissmann vom 08.09.2021
Noch nie traten bei der Bundestagswahl so viele kleine Parteien an. Einige Einzelkämpfer wie Lu-Yen Roloff wollen es sogar ganz allein ins Parlament schaffen. Was heißt das für die etablierte Politik?
 In den Bundestag ohne Partei? Lu-Yen Roloff will Annalena Baerbock und Olaf Scholz in Potsdam das Direktmandat abluchsen. (Foto: pa/Frederic Kern/Geisler-Fotopress)
In den Bundestag ohne Partei? Lu-Yen Roloff will Annalena Baerbock und Olaf Scholz in Potsdam das Direktmandat abluchsen. (Foto: pa/Frederic Kern/Geisler-Fotopress)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Das Klubhaus in Ludwigsfelde, eine Podiumsdiskussion organisiert von der Akademie Zweite Lebenshälfte – besonders glamourös hört sich das nicht an. Und doch sollte hier eigentlich so etwas wie ein Schaulaufen der großen Stars der Bundestagswahl stattfinden. Ludwigsfelde gehört zum Speckgürtel von Potsdam und zum Wahlkreis 61. Dort treten die Kanzlerkandidaten Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD) direkt gegeneinander an – eine in der Geschichte der Bundesrepublik wohl einmalige Konstellation.

Ein wichtiger Auftritt ist es aber vor allem für Lu-Yen Roloff. Statt einer Partei mit zehn- oder hunderttausenden Mitgliedern, Millionenetats nur für den Wahlkampf und einem Team hoch spezialisierter Profis hat sie 25 ehrenamtliche Helfer hinter sich. Roloff kennt niem

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.