Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Thomas Seiterich

Egal ob in Rom, Kairo oder Dar-es-Salam: Es gibt kaum spannendere Themen im Journalismus als Religionen und Kirchen

Meine Personalnummer bei Publik-Forum ist niedrig: 0007. Sie zeigt an, dass ich in der Redaktion schon lange mit dabei bin, seit 1981.

Ich träumte schon 1973 als Oberschüler davon, eines Tages bei einem Magazin wie diesem mitzuarbeiten. Weshalb? Weil mir die Orientierung der kritischen Christen in unserer Zeit und Gesellschaft am Herzen liegt.

Wie wichtig solch eine sich beherzt einmischende und zugleich Gemeinschaft bildende Zeitung kritischer Christen ist, wurde mir beim Blick auf die Vergangenheit der Weimarer Republik deutlich. Angeregt von dem Publizisten und Freund Walter Dirks, schrieb ich meine Magisterarbeit über die Rhein-Mainische Volkszeitung. Diese »RMV«, jenes von den damaligen Bischöfen scharf angefeindete und nicht zufällig im liberalen Frankfurt am Main erscheinende »Blatt der entschiedenen Haltung«, wirkte in der ersten deutschen Republik als Begleiterin der demokratischen und antifaschistischen Reformkatholiken.

Publik-Forum sehe ich, historisch betrachtet, im weiten Horizont dieser Tradition einer engagiert zeitgenössischen, christlichen Existenz – die »damals« schon auf Ökumene, Freiheit in der Kirche sowie auf Reform von unten setzte.

Ich bin 1955 in Freiburg geboren. Die badische Liberalität meiner Heimat prägt ein wenig die Weise, in der ich an die Welt und ihre Fragestellungen herangehe. Studiert habe ich Theologie, Geschichte und Sozialwissenschaften in Freiburg im Breisgau, kurz in Jerusalem, dann in Freiburg in der Schweiz und schließlich an der Universität Frankfurt. Promoviert habe ich – neben der Redaktionsarbeit in Publik-Forum – über Walter Dirks (1900– 1991) als Sprecher der Generation kritischer junger Katholiken der ersten deutschen Republik.

KURZBIOGRAFIE: Thomas Seiterich, geboren 1955 in Freiburg im Breisgau, ist Redakteur für Theologie, Kirchen, Religionen und Nord-Süd-Fragen. Studium der katholischen Theologie, Geschichte und Soziologie in Freiburg im Breisgau, Jerusalem, Fribourg und Frankfurt am Main. Magisterexamen 1980 mit einer Arbeit über die Rhein-Mainische-Volkszeitung der jungen und kritischen deutschen Katholiken vor 1933. Eintritt in die Publik-Forum-Redaktion 1981. 1985 Promotion an der Universität Frankfurt mit einer Arbeit über den Publizisten Walter Dirks und den Linkskatholizismus in der Weimarer Republik.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.