Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Katharina Ceming

Nach meinem Studium der katholischen Theologie und Germanistik an der Universität Augsburg und einer Promotion im Fach Philosophie zu Meister Eckhart und Johann Gottlieb Fichte, habilitierte ich 2002 in Fundamentaltheologie mit einer Studie zur mystischen Theologie im Christentum, Hinduismus und Buddhismus. 2009 erwarb ich mit einer Arbeit über das Verhältnis von Menschenrechten und Religionen noch einen theologischen Doktortitel. Besonders die Auseinandersetzung mit der Integralen Theorie des amerikanischen Philosophen Ken Wilber hat mein eigenes Denken in den letzten Jahren beeinflusst.

Seit 2011 arbeite ich ausschließlich freiberuflich als Publizistin und Dozentin. Im Rahmen meiner Kurse, die vor allem der Frage nachgehen, was ein gutes Leben ausmacht und wie es gelebt werden kann, biete ich auch philosophische Reisen an. Neben den religiösen, philosophischen, kulturellen und sozialen Aspekten der Weltreligionen beschäftige ich mich besonders mit Mystik und Spiritualität in den verschiedensten Traditionen. Zu diesen Themenfeldern habe ich selbst zahlreiche Bücher und Beiträge publiziert. Aktuell erschienen ist: Ab in die Wüste, München 2013.

Die redaktionelle Betreuung des »Weisheitsletter« ist für mich eine schöne Aufgabe, weil hier unterschiedlichste Formen von Spiritualität für unsere Zeit lebbar gemacht werden.

www.quelle-des-guten-lebens.de