Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 16/2021
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft
Leben & Kultur

Irland
Die einst besten Katholiken der Welt

Die katholische Kirche auf der Insel war eine Festung. Nun ist sie eine Ruine - und ihre (einstigen) Anhänger müssen sich fragen, warum sie so lange ein klerikales System gestützt haben. Aber gilt das nicht auch für Deutschland?
von Derek Scally vom 27.08.2021
Artikel vorlesen lassen
Triumphale Inszenierung: Als Papst Johannes Paul II. 1979 Irland besuchte, schien die katholische Welt noch in Ordnung zu sein (Foto: alamy/Tim Graham)
Triumphale Inszenierung: Als Papst Johannes Paul II. 1979 Irland besuchte, schien die katholische Welt noch in Ordnung zu sein (Foto: alamy/Tim Graham)
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Der beste Blick auf Limerick, schrieb einst ein bissiger Reiseschriftsteller über die irische Stadt, »ist der Blick auf Limerick im Rückspiegel«. Heute denken viele Iren in meinem Heimatland genauso über die katholische Kirche. Ein Vierteljahrhundert der Enthüllungen und Vertuschungen klerikalen Missbrauchs haben diese Kirche zertrümmert. Nun liegt sie am Straßenrand der Geschichte wie ein ausgebranntes Autowrack.

Vor einigen Jahren suchte ich nach einem Buch, das mir erklären könnte, warum der Katholizismus in Irland so hoch aufgestiegen und so tief gefallen war. Ein solches Buch gab es nicht, also habe ich es selbst geschrieben. Es wurde zu einem in Irland vieldiskutierten Bestseller.

Ich bin in den 1980er-Jahren in Dublin aufgewachsen. In der katholischen Schule lernt

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Schlagwörter:  Katholische Kirche Missbrauch
Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.
Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00
1.0