Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2017
Reformationsjubiläum: Was bleibt?
Ein Streitgespräch zwischen Thies Gundlach, Margot Käßmann und Dorothea Wendebourg
Der Inhalt:

Leserbriefe

vom 10.11.2017
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Gegner desinformieren

Zu: »Cyberwar« (19/17, Seite 12-17)

Dass Russland hinter der damaligen Cyberattacke gegen Estland stand, ist so offensichtlich wie verständlich angesichts der fortgesetzten Nadelstiche der Nato gegen Russland (Anstiftung von Saakaschwili, Bruch der Versprechen aus den 2+4-Verhandlungen, massive Finanzierung der prowestlichen Kräfte in der Ukraine, letztes Weißbuch der Bundeswehr …). Georg Lechner, Publik-Forum online

»Kriege gewinnt, wer Gegner desinformiert« – in der Tat. Aber das beherrscht der Westen bestens mittels traditioneller Medien: Bei der Rückeroberung Ost-Aleppos wurden wir stündlich über die Gräuel dieses