Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2016
Schenkt ihnen nicht eure Angst!
Wie rechte Populisten die Gesellschaft spalten
Der Inhalt:

Brasilien: Land unter

Über den Kampf von Indigenen, Basiskirche und Umweltschützern gegen Megastaudämme und Korruption in Brasilien berichtet der Dokumentarfilmer Martin Keßler seit Jahren. Am Dienstag, den 5. Juli stellt er ab 19.30 Uhr im Frankfurter Haus am Dom seinen aktuellen 95-Minuten-Film »Count Down am Xingu V« vor. Er erzählt die vorerst letzte Etappe beim Bau des Mega-Staudamms – die Flutung. Und deren Vorgeschichte und Hintergründe: den Korruptionsskandal »Petrobras« um die brasilianischen Baukonzerne, die den Staudamm gebaut haben – und die Olympiastadien. Weitere Premieren finden am 12. Juli im Kino Babylon in Berlin-Mitte um 20 Uhr und am 17. Juli im Kino Atelier am Bollwerk in Stuttgart um 11 Uhr statt.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen