Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2011
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft
Der letzte Brief

Anti-Terror-Kriege weitaus teurer als gedacht

vom 18.05.2011
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Die Kosten für die Kriege im Irak und in Afghanistan übersteigen ursprüngliche Schätzungen. Lawrence Lindsey, Wirtschaftsberater unter Präsident George W. Bush, hatte die Kosten einer Invasion des Iraks im Dezember 2002 auf 200 Milliarden Dollar geschätzt. Verteidigungsminister Donald Rumsfeld ging hingegen nur von 60 Milliarden Dollar aus. Knapp zehn Jahre später zeigt eine vom Congressional Research Service im März veröffentlichte Studie: Der Irakkrieg verursachte vom Jahr 2003 bis 2011 Kosten von 806 Milliarden Dollar und der Krieg in Afghanistan solche von 443 Milliarden Dollar. Für beide Kriege zusammen beliefen sich die Kosten also auf rund 1,3 Billionen Dollar.

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Schlagwörter: KostenIrakAfghanistan
Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00
1.0