Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2011
Christen müssen selber denken
Der Theologe Klaus-Peter Jörns zur Glaubenskrise
Der Inhalt:

Bürger kritisieren Mangel an Fairness

vom 18.05.2011

73 Prozent der Bürger halten die Regierung in Bezug auf ihr Verhalten gegenüber der Bevölkerung für unfair. Das ist ein Ergebnis des Fairness-Barometers 2011, das die Fairness-Stiftung auf Basis einer repräsentativen Umfrage zum dritten Mal erstellt hat. Auch Unternehmen erhalten ein schlechtes Fairness-Zeugnis: Nur noch 41 Prozent der Befragten halten das Verhalten von Unternehmen gegenüber Verbrauchern für fair. Gefragt wurde zudem nach einer Einschätzung, wie fair in der deutschen Gesellschaft mit Minderheiten umgegangen wird: Während bei der aktuellen Umfrage nur noch 40 Prozent der Bürger den Umgang fair finden, werteten im Jahr 2008 noch 79 Prozent der befragten die Situation der betroffenen Gesellschaftsgruppen als fair.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen