Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2013
Der Inhalt:
Politik & Gesellschaft

»Er hat sich verändert«

Was ist der ehemalige Kardinal Jorge Mario Bergoglio für ein Mensch? Fragen an Tere Carrillo,
die Gründerin des selbst organisierten Bildungswerks für Benachteiligte in Buenos Aires
von Thomas Seiterich vom 22.03.2013
Artikel vorlesen lassen
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Publik-Forum: Sie sind Kardinal Bergoglio persönlich begegnet?

Tere Carrillo: Ja, zweimal habe ich ihn getroffen in letzter Zeit. Er besuchte uns in Los Troncos de Talar in unserer Pfarrgemeinde Maria da Guadalupe, als wir uns mit den Mitarbeitern der »Red Comunitaria«, des Gemeindlichen Netzes, und den in unserer Region Tigre arbeitenden Priestergruppen trafen, um gemeinsam über die Arbeit mit ausgegrenzten Jugendlichen nachzudenken. Wir überlegten miteinander, was wir noch besser machen können, insbesondere mit den Jugendlichen, die von Crack und anderen Drogen abhängig sind oder die mit Crack handeln.

Publik-Forum: Wie erlebten Sie den Kardinal?

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00