Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2013
Unser Papst?
Der Inhalt:

Norbert Arntz

vom 22.03.2013

»Dieser Papst betont, dass eine Globalisierung ohne Solidarität die Armen gesellschaftlich ausschließt. Als ich ihn 2007 im brasilianischen Aparecida kennenlernte, während der Generalversammlung der Bischöfe Lateinamerikas und der Karibik, hat er als Kardinal diesen kritischen Gedanken auch in das Schlussdokument hineingeschrieben. Ich hoffe, dass er der Linie der Konzilsväter folgt, die 1965 den Katakombenpakt geschlossen haben, und dass sich mit seiner Hilfe das Wort Johannes’ XXIII. in Tat und Wahrheit umsetzt: ›Die Kirche ist zwar die Kirche aller, aber vornehmlich die Kirche der Armen.‹«

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen