Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2024
Der Inhalt:

Satire
»Lasst nicht zu, dass Frauen glücklich sind!«

vom 13.03.2024
Studien zeigen: Frauen, die ohne Männer und Kinder leben, sind zufriedener. Das dürfen sie bloß nicht herausfinden, schreibt ein Dating-App-Coach an seine Chefs. Das Geschäftsmodell wäre akut gefährdet.
(Zeichnung: Johann Mayr)
(Zeichnung: Johann Mayr)
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

wie Ihr wisst, scheinen Frauen immer mehr zu hinterfragen, was wir von Parship, Tinder oder Bumble ihnen verkaufen: die Männer. Unsere aktuellen Produkte sind wohl zu häufig schlecht in Schuss. Da wollen sich die Frauen nicht mehr drauf einlassen. Single zu sein, ist für viele Frauen kein Grund mehr zum Schämen, sondern zum Feiern. Unter dem Hashtag #single schreiben sie, wie glücklich sie allein sind. Schlimm, oder? Viele Frauen sagen Sachen wie »Ich will niemanden mehr neben mir atmen hören«, wie Linda Evangelista neulich. Whoopi Goldberg sagte schon vor Jahren, dass sie niemand anderen in ihrem Haus will, erst recht keinen Mann. Und Emma Watson erzählt überall, wie viel besser es ihr geht, seit sie für sich die Bezeichnung »self-partnered« gefunden hat, mit sich selbst verpartnert sein – igitt!

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.