Zur mobilen Webseite zurückkehren

Ein Platz an der Krippe

Wie gut, dass Ochs und Esel dem Jesuskind Wärme spenden! Erinnern sie doch daran, dass Weihnachten das Friedensfest der ganzen Schöpfung ist. Dass ein Stall ein guter Platz sein kann, um geboren zu werden. Und dass Gefühle nicht weniger wichtig sind als aller Verstand. Niemand verachte die Tiere!
von Rainer Hagencord vom 24.12.2013
Artikel vorlesen lassen
(Foto: Jonathan Stutz/Fotolia.com, mod., kriegsflocke/photocase.com)
(Foto: Jonathan Stutz/Fotolia.com, mod., kriegsflocke/photocase.com)
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 34.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang
  • diesen und alle über 34.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper
  • 4 Wochen für nur 1,00 €
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper
4 Wochen freier Zugang zu allen PF+ Artikeln inklusive E-Paper ergänzend zu Ihrem Print-Abo

Anders als bei Matthäus und Lukas beginnt die Geschichte Jesu von Nazareth im Markusevangelium nicht mit der Kindheitsgeschichte, sondern mit Taufe und Versuchung Jesu; und so heißt es fast lapidar: »Er lebte bei den wilden Tieren, und die Engel dienten ihm.« Der Evangelist spielt damit bewusst auf die Friedensvision des Jesaja-Buches im Alten Testament (Kapitel 11) an, in der der Wolf beim Lamm liegt, Kalb und Löwe zusammen weiden und von einem Knaben gehütet werden.

Damit klingt ein Thema an, das in der christlichen Theologie fast vergessen ist, hat sie doch ihr Augenmerk sehr auf Jesus, den Mittler der Erlösung, gelegt. Dieser ist auch Mittler der Schöpfung, wie es unter anderem der Brief an die Kolosser zum Ausdruck bringt: »Das Kind göttlicher Liebe ist Abbild der unsichtbaren Gottheit,

Hören Sie diesen Artikel weiter mit P F plus:

4 Wochen freier Zugang zu allen P F plus Artikeln inklusive ihh Payper.

Jetzt für 1,00 Euro testen!

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.
Publik-Forum
Publik-Forum
Einen Moment bitte...
0:000:00