Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2015
Anders wachsen, jetzt!
Die gute Wirtschaftslage bietet die große Chance für die Abkehr vom "Immer-mehr"
Der Inhalt:

Morgenland im Abendland

Pegida-Anhänger beschwören das Abendland, um sich gegen eine vermeintliche Überfremdung durch den Islam zu wehren. Doch was ist das Abendland? Zu den Wurzeln des Westens gehöre die jüdisch-christliche Tradition, heißt es. Doch das ist nur die halbe Wahrheit
Morgenland im Abendland: Wo liegen die Wurzeln westlicher Kultur und Religiosität? (Foto: pa/Godong/Robert Harding)
Morgenland im Abendland: Wo liegen die Wurzeln westlicher Kultur und Religiosität? (Foto: pa/Godong/Robert Harding)

Wenn Russlands Präsident Wladimir Putin im Bündnis mit der russisch-orthodoxen Kirche den »Westen« für dekadent hält und das »Heilige Russland« zum Bollwerk gegen diese Dekadenz erklärt – kämpft er da gegen das »Abendland« oder verteidigt er dessen Werte? Und wenn fundamentalistische Hindus ihr »Heiliges Indien« am liebsten von allen Fremdkörpern wie Islam und Christentum reinigen möchten – sind sie dadurch mentalitätsmäßig natürliche Verbündete von Pegida-Anhängern, die das Abendland vor einer Überfremdung durch den Islam bewahren wollen?

Das Abendland ist keine statische Größe im Fluss der Geschichte, die immer gilt

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.