Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Kirche, Sex, Gewalt: Wie viele Täter noch?

von Britta Baas 13.09.2018
Nur noch ein paar Tage. Dann hätten die katholischen Bischöfe auf ihrer Herbstvollversammlung selbst interpretiert, wie eine brisante Studie zu sexueller Gewalt von Priestern und Ordensleuten zu lesen ist. Doch die 350 Seite starke Akte wurde vorab öffentlich: Zeit und Spiegel sprechen von 3677 Opfern, 1670 Tätern – und einer großen Dunkelziffer
Missbrauch: Ein Begriff aus dem Lexikon, der für manche Priester und ihre kindlichen Opfer auf makabere Weise lebendig wird. (Foto: pa/CHROMORANGE / Weber)
Missbrauch: Ein Begriff aus dem Lexikon, der für manche Priester und ihre kindlichen Opfer auf makabere Weise lebendig wird. (Foto: pa/CHROMORANGE / Weber)

Es ist wie immer: Die meisten schweigen. In den katholischen Kirchengemeinden Deutschlands wird kaum noch hörbar auf die neuerlichen Veröffentlichungen von Gräueltaten katholischer Priester und Ordensleute reagiert. Achselzucken. Wegdrehen. Weggehen. So läuft es, auch in diesem Fall.

Jährlich verliert die katholischen Kirche in Deutschland rund 150.000 Mitglieder. Immer wieder, jedes Jahr. Man kann ausrechnen, wann sich die Kirche in diesem Land auf knapp über dem Nullpunkt heruntergeschrumpft haben wird. Es ist eine einfache Mathematikaufgabe. Sie könnte nur dadurch irritiert werden, dass sich der Laden prinzipiell neu aufstellt, sich Herausfor

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.