Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2021
Geklaute Zukunft
Die Macht der Alten, die Last der Jungen
Der Inhalt:

Wohnungsnot
Gute Rendite oder Wohnraum für alle?

von Udo Feist vom 06.05.2021
Nach dem Ende des Berliner Mietendeckels: Welche Rolle die katholische Kirche in der Wohnungskrise spielt. Ein Pater kämpft gegen eine katholische Wohnungsgesellschaft.
Langzeitmieterin und Protestpater: Ingeborg Schmitten und Dominikaner Wolfgang Sieffert (Foto: Achim Pohl)
Langzeitmieterin und Protestpater: Ingeborg Schmitten und Dominikaner Wolfgang Sieffert (Foto: Achim Pohl)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Der Kirche gehören viele Immobilien: Gotteshäuser natürlich, Krankenhäuser, Kindergärten und Pflegeheime, aber auch, was weniger bekannt ist, zahlreiche Gewerbeimmobilien und Wohnungen. In einer davon in der Kissinger Straße in Düsseldorf-Eller lebt Ingeborg Schmitten. 1970 zog sie ein: »Ich hatte Glück. Ich war geschieden, hatte zwei kleine Jungs und kein Einkommen, nur den Unterhalt – und auch damals war es schon schwierig, eine Wohnung zu kriegen.« Die 84-Jährige wohnt ganz oben, im dritten Stock. Neun dreigeschossige, mit Waschbeton verkleidete Flachdachblocks gehören zu der Siedlung zwischen S-Bahn und Düssel. Gebaut hat sie 1966 die Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft (ASW), im Besitz von sechs Bistümern und nach dem Zweiten Weltkrieg wie weitere kirchliche Siedlungswerke gegrü

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.