Zur mobilen Webseite zurückkehren

Attacke in der Thomaskirche

von Michael Schrom vom 28.05.2016
Einst diskutierten in Leipzig der Reformator Luther und der Katholik Johannes von Eck. 497 Jahre später versuchten die Bischöfe Heinrich Bedford-Strohm und Reinhard Marx es den Herren nachzumachen. Doch hätte die Moderatorin an diesem sonnigen Samstag nicht zur Attacke geblasen, es wäre nichts geworden aus dieser Disputation
Seht, da ist der Mensch: Die Werbeplakate des Katholikentags. (Foto: dpa/Jan Woitas. Bearbeitung: Publik-Forum)
Seht, da ist der Mensch: Die Werbeplakate des Katholikentags. (Foto: dpa/Jan Woitas. Bearbeitung: Publik-Forum)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Es gehört zu den liebgewordenen journalistischen Ritualen, am Wahlabend die Parteivorsitzenden im Fernsehen zum Ausgang der Abstimmung und zu ihren künftigen Plänen zu befragen. Man nennt dieses Ritual »Elefantenrunde«, vermutlich auch deshalb, weil sich die befragten Persönlichkeiten schwer aus der Ruhe bringen lassen und selbst Niederlagen noch schönreden können.

Vielleicht hat die FAZ-Journalisten Heike Schmoll in der Vorbereitung ihrer Moderation des Streitgesprächs zwischen dem EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm und dem Münchner Kardinal Reinhard Marx in der Leipziger Thomaskirche just jene Bilder vor Augen gehabt – und dabei den Vorsatz gefasst, die »Elefanten« etwas zu pieksen. Schließlich weiß man ja, dass Marx und Bedford-Strohm miteinander befreundet sind. Kann da mehr her

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.