Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2018
Letzte Zuflucht
Die Christen und der Staat: Das Ringen ums Kirchenasyl
Der Inhalt:

Protest für mehr Ökumene

von Thomas Seiterich vom 07.12.2018
Bischof gegen gemeinsame Kommunion. Schweigemarsch in Ravensburg

Ökumene-Fest abgeblasen: Statt der geplanten großen, öffentlichen Feier zum ersten Geburtstag der Ravensburger Erklärung gab es dort Ende Oktober einen spontanen Protestgang für mehr Ökumene. Die Ravensburger Erklärung war vor einem Jahr von der katholischen und der evangelischen Kirche in Ravensburg und vielen hundert Christen unterzeichnet worden. Sie sah vor, dass alle Christen gemeinsam zu Kommunion und Abendmahl gehen können. Der katholische Stadtpfarrer Hermann Riedle musste die Erklärung aber nach einem Gespräch mit Bischof Gebhard Fürst zurücknehmen. Dieser hatte auf das Kirchenrecht verwiesen, das nur in Notfällen und Einzelfällen Protestanten zur Eucharistie zulässt.

Mit Kerzen in den Händen zogen deshalb rund 200 Christen beider Konfessionen spontan schweigend von der evangelischen Stadtkirche zur

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen