Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2018
Letzte Zuflucht
Die Christen und der Staat: Das Ringen ums Kirchenasyl
Der Inhalt:

Protest vor H&M-Filialen

Mit Protestaktionen hat Inkota das Modeunternehmen H&M an sein Versprechen erinnert, von 2018 an den Näherinnen in den Zulieferbetrieben existenzsichernde Löhne zu zahlen. Die entwicklungspolitische Organisation wirft H&M vor, seine vor fünf Jahren gegebene Zusage nicht eingehalten zu haben. In Berlin (Foto), Stuttgart, Neumünster, Münster, Mannheim, Hannover, Greifswald, Dresden und Bonn protestierten Aktive unter dem Motto »Krieg die Kurve, H&M«. Eine gleichlautende Online-Petition haben bislang mehr als 140 000 Menschen unterzeichnet. Sie fordern, die Lebensbedingungen von 850 000 Näherinnen zu verbessern.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.