Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2018
Letzte Zuflucht
Die Christen und der Staat: Das Ringen ums Kirchenasyl
Der Inhalt:

Protest vor H&M-Filialen

Mit Protestaktionen hat Inkota das Modeunternehmen H&M an sein Versprechen erinnert, von 2018 an den Näherinnen in den Zulieferbetrieben existenzsichernde Löhne zu zahlen. Die entwicklungspolitische Organisation wirft H&M vor, seine vor fünf Jahren gegebene Zusage nicht eingehalten zu haben. In Berlin (Foto), Stuttgart, Neumünster, Münster, Mannheim, Hannover, Greifswald, Dresden und Bonn protestierten Aktive unter dem Motto »Krieg die Kurve, H&M«. Eine gleichlautende Online-Petition haben bislang mehr als 140 000 Menschen unterzeichnet. Sie fordern, die Lebensbedingungen von 850 000 Näherinnen zu verbessern.