Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2017
Wie kommt Gott in die Welt?
Ein muslimisch-christliches Gespräch zum Advent
Der Inhalt:

Der Letzte Brief (Vorsicht Satire!): Sehr geehrter Herr Waldherr,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir Ihnen den großen Waffenschein zur Gefahrenabwehr in dem sozialen Brennpunkt bewilligt haben, in dem Sie leben. Das ermöglicht Ihnen eine aktive Vorwärtsverteidigung mit einer abgesägten Schrotflinte oder einer Maschinenpistole bei aufdringlichen, unerwünschten Hausbesuchen – oder wenn die Musik zu laut ist beim Nachbarn. Voraussetzung für die Anwendung von Waffengewalt ist allerdings, dass Sie vorher bei dem Nachbarn klingeln und ihn warnen.

Zu Ihrer Anfrage in Sachen Flüchtlinge müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass die Erlaubnis für den Gebrauch eines Waffenscheins noch keine persönlic

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.