Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2022
Von Natur aus gerecht?
Ein Streitgespräch über Klima, Armut und die Würde des Menschen
Der Inhalt:

Kolumne von Anne Lemhöfer
Einmal wie immer, bitte

vom 28.11.2022
Wo man diesen Satz über die Ladentheke rufen kann, ist die Welt in Ordnung. Eine adventliche Kolumne von Anne Lemhöfer, die schon jetzt sentimental auf ihre Mitmenschen blickt.
Ein Frankfurter »Wasserhäuschen« gibt Anne Lemhöfer seit 18 Jahren das Gefühl, dass die Welt ist Ordnung ist (Illustration: istockphoto)
Ein Frankfurter »Wasserhäuschen« gibt Anne Lemhöfer seit 18 Jahren das Gefühl, dass die Welt ist Ordnung ist (Illustration: istockphoto)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
  • endet automatisch

Der Advent, der bald kommt, ist die Zeit der Nächstenliebe. Aber wer sind eigentlich meine Nächsten? Klar, mein Mann, meine Kinder, meine Freundinnen und Freunde, die Herkunftsfamilie. Aber je älter ich werde und je länger ich schon in meiner Stadt wohne, muss ich mir eingestehen: Da sind noch viel mehr Menschen, die mein Leben und meinen Alltag bereichern, und zwar teils schon länger als meine liebsten Lieblingskolleginnen. Vielleicht werde ich sentimental, das passiert mir immer, wenn Weihnachten in Rufweite kommt. Der Besitzer meines Stammkiosks, zum Beispiel, ist mit mir alt geworden, sozusagen. Ich kenne ihn länger als meine Freundin Jule, mit der ich noch im Morgengrauen aus Clubs gestolpert bin – nachdem wir den Rotwein zum Vorglühen natürlich bei Jacky gekauft haben, der bestimmt laut Perso anders heißt, woran s

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.