Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2018
Gott, mein Therapeut
Religion stärkt. Aber warum?
Der Inhalt:

»Totale Kontrolle«

Für die Christen in China verschärft sich die Situation. Pfarrer Werner Krätschell war dort zu Besuch

Publik-Forum: Herr Krätschell, wie haben Sie als Geistlicher China erlebt?

Werner Krätschell: Es war sehr schwer, ein Visum zu bekommen. Denn sobald »Geistlicher« auf dem Antrag steht, gehen bei den Behörden rote Lampen an. Vieles hat mich an die DDR erinnert. Aber es war alles viel schärfer. Ich hatte ständig den Eindruck, bewacht zu sein. Bei den Gesprächen ist mir besonders die Situation der Hauskirchen nahegegangen.

Inwiefern?

Krätschell: Die Hauskirchen sind ja bekanntlich Gesprächskreise, die die Bibel lesen und sich austauschen.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.