Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2018
Gott, mein Therapeut
Religion stärkt. Aber warum?
Der Inhalt:

Liebesgeschichte in der Wüste

von Elisa Rheinheimer-Chabbi vom 23.11.2018

Roman. »Die Wolkenfrauen« heißt das neue Buch von Doris Cramer. Auch wenn der Titel nach einer seicht dahinplätschernden, austauschbaren Romanze klingt: Die Lektüre lohnt sich. Erzählt wird die Geschichte einer jungen Frau, die nach dem Tod ihrer Mutter nach Marokko reist – und dort hineingezogen wird in den Freiheitskampf des sahraouischen Volkes. Doro verliebt sich in Amir, der diesem Berbervolk angehört, und dann ist da noch das Geheimnis ihrer Mutter und Großmutter, das sie zu erkunden sucht ...

Der Roman verhandelt die Geschichte von drei Frauen in verschiedenen Zeiten, wobei die Zusammenhänge bisweilen arg konstruiert erscheinen. Die Leserinnen werden in ein Lebensborn-Heim in Nazideutschland mitgenommen, aber auch in eine marokkanische Dorfschule. Die Liebesgeschichte zwischen

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen