Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2014
Bildung statt Bologna!
Was die europäische Studienreform angerichtet hat
Der Inhalt:

Sehnsucht nach Klarheit

von Bettina Röder vom 21.11.2014
Die Erwartungen an den neuen evangelischen Ratsvorsitzenden sind groß. Was kann er leisten?
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Wirklich gestritten wird in Deutschland um fast nichts mehr. Weder die großen sozialen Konflikte im Land noch die immer wichtiger werdenden Flüchtlingsprobleme stehen wirklich zur Debatte. Stattdessen bietet Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wohlfeil das Freihandelsabkommen als großen Fortschritt und Chance auch für unseren Wohlstand an. Die Energiewende rückwärts mit der Braunkohle auf Kosten der Zukunft kommender Generationen verkündet ihr Stellvertreter Sigmar Gabriel. Eine wirkliche politische Opposition ist kaum vernehmbar, Mehltau liegt auf dem Land.

Was also wäre dringlicher als eine Kirche, die hörbar ihre Stimme erhebt. Als Anwältin der Menschen, damit sie wahrgenommen werden und nicht als störende Flüchtlingsmasse oder anonyme Nummer in der Handelsbilanz verschwinden? Mit der Wahl des baye