Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2011
Die Lust am Selberdenken
Der Inhalt:

Steuer gegen Armut

Mit einem Videospot auf der Website der Kampagne »Steuer gegen Armut« werben die Schauspieler Heike Makatsch und Jan Josef Liefers für eine Finanztransaktionssteuer. Die Kampagne ist ein Zusammenschluss von 86 Organisationen, die in einem offenen Brief an die Bundesregierung die Einführung einer Steuer auf Finanztransaktionen fordern. Aus den Einnahmen der Steuer sollten vor allem Projekte zur Armutsbekämpfung und zum Umweltschutz finanziert werden. Da auch die Städte und Gemeinden unter den Folgen der Weltfinanzkrise litten, sollen auch Kommunen und der Städtetag als Verbündete gewonnen werden. 14 Städte und Gemeinden, darunter Nürnberg, Bamberg und Hannover, haben sich bereits mit den Zielen der Kampagne beschäftigt oder per Beschluss dazu bekannt.