Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2016
In eurer Welt kann ich nicht sein
Warum Liah vor ihrer Familie flieht
Der Inhalt:

Pastor Evan erweckt Zimbabwe

von Thomas Seiterich vom 09.09.2016
Im Jahr 36 der Diktatur von Robert Mugabe startet ein Theologe die Oppositionsbewegung #thisflag

Es gibt Länder, in denen der biblische »Herr der Heerscharen« und »Gott der Gerechtigkeit« Menschen dazu aufruft, ihre Furcht vor dem Gewaltregime abzuwerfen und eine Protestbewegung zu starten. So erging es, nach eigener Erzählung, dem Freikirchenpastor Evan Mawarire. Er vernahm im April die Stimme Gottes beim Bibellesen, und der Aufruf zur Befreiung der Unterdrückten deckte sich mit seiner eigenen demokratischen Vernunft. Seither mischt »Pastor Evan« via YouTube und Streiks den Elendsstaat Zimbabwe auf. Er kämpft gegen Diktator Robert Mugabe, den viele Bürger nur noch »Old Crocodile« nennen, da er seit 1980 herrscht. Pastor Evan nennt seine freiheitliche Oppositionsbewegung programmatisch #thisflag.

Bis vor Kurzem führte der 39 Jahre alte Mawarire ein Leben als Gemeindetheologe im Dienst der Celebrations Ministries International, einer rasch wachsenden evangelikalen Freikirche. Am 20. April postete er sein erstes, vierminütiges Video auf Facebook mit dem Titel Thisflag. Es raste wie ein Sturm durch Zimbabwe und wurde Millionen Mal geklickt. Denn da geschah Unerhörtes. Ein Bürger hatte den Mut, der Diktatur des 92-jährigen Ewigherrschers Robert Mugabe die Stirn zu bieten.

Pastor Evan, seine Ehefrau Samantha und die beiden Töchter haben im Mörderstaat Mugabes ihren Protest bisher überlebt. Als Grund dafür verweisen sie auf die Nationalflagge als Erfolgsgeheimnis und Lebensversicherung. Egal ob Evan Mawarire in der Öffentlichkeit auftrat, Videos verfasste, verhaftet wurde oder im Gefängnis saß: stets zeigte er sich mit der in Grün, Gold, Rot und Schwarz gestreiften Landesfahne. Auch die Mitglieder der Protestbewegung tragen die Flagge Zimbabwes am Leib – als könnte sie vor den Knüppeln und Kugeln der behelmten Polizei und der brutalen Sondereinheiten schützen.

»Das Entscheidende ist: Weil wir die Nationalflagge besetzen, kann uns das Regime nicht von der Bevölkerung isolieren«, ist Pastor Evan überzeugt: »Es gelingt Mugabe nicht, uns als querulantische Randgruppe zu dämonisieren.« Doch nicht nur das. Mawarires Interpretation der Nationalfarben ist eingängig. Die Botschaft wird im Volk verstanden: »Das Grün steht für die reiche Vegetation und die natürlichen Ressourcen unseres ehedem blühenden Landes. Gold steht für den Reichtum an Bodenschätzen. Das Rot

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen